„Automatisierung als Schlüssel für die Druckindustrie“

Donauwörth, 25.07.2019 (PresseBox) – Auch im Sommer 2019 hat Schätzl print emotion wieder mit einem größeren Team an einem wichtigen Dscoop-Event teilgenommen. Wir haben zahlreiche Eindrücke mitgenommen, die uns im weiteren Jahresverlauf sicher inspirieren werden. Und wir durften selbst als Panel-Teilnehmer maßgebliche Impulse setzen, denn das jüngste Dscoop-Event im spanischen PortAventura fokussierte „unser“ Thema: die Automatisierung in der Druckindustrie.
Wir halten Automatisierung und Personalisierung für nichts weniger als DEN Schlüssel für die Druckindustrie und ihre weitere positive Entwicklung und Zukunft! Deswegen haben wir uns natürlich sehr auf den Besuch dieses HP-Events gefreut.
Panel-Gespräche mit Ulrich Schätzl (CEO) und Steven Asumang (MD)
Dank der kombinierten Nutzung von HP-Druckmaschinen und Automatisierungssoftware OneFlow ist Schätzl print emotion schon länger einer der Vorreiter in Sachen Automatisierung im Digitaldruck, nicht nur im deutschsprachigen Raum. Es ist also sicher kein Zufall, dass unser Geschäftsführer Ulrich Schätzl direkt am ersten Tag am Panel „Best-in-Class für den kommerziellen Druck“ teilnehmen und erste inhaltliche Akzente zu diesem erfolgsentscheidenden Thema setzen durfte. Die beiden anderen Gesprächspartner im Panel waren Yoan Georgiev (Digital Print Division Manager) von Bulged, einem der Marktführer in Bulgarien und Joris Bosch, Director der niederländischen Firma Wihabo.
Wer die Trends verpasst wird von der Konkurrenz aufgefressen
Ulrich Schätzl, Inhaber und Geschäftsführer von Schätzl Druck & Medien GmbH & Co. KG, vertritt nicht nur bei Qualität, Zufriedenheit und Deadlines eine klare 100-Prozent-Philosophie. Auch Online-Digitaldruck und On-demand-Druck gehören für ihn in diese Kategorie. Und er geht noch einen Schritt weiter: Wer in der Druckindustrie die beiden eng verwobenen Trends zur Automatisierung und Personalisierung verpasst, den wird letztlich die Konkurrenz auffressen. Klingt hart, ist aber so. Deswegen druckt die Schätzl Druck & Medien GmbH & Co. KG unter der Marke „Schätzl print emotion“ schon seit 2015 ausschließlich digital. Dabei sind alle Produkte ausnahmslos online und on-demand bestellbar. Und Schätzl print emotion ist spezialisiert auf individualisierte Druckprodukte, bereits heute werden über 75 Prozent aller Produkte in einer Auflage von einem Exemplar produziert.
Ermöglicht wird der zukunftsweisende Fokus auf Automatisierung und Personalisierung durch die in Deutschland sehr selten anzutreffende Kombination aus High-End-Digitaldruckmaschinen von HP und Automatisierungssoftware von OneFlow Systems. Während es weltweit bereits einige Hundert Druckdienstleister gibt, die mithilfe von OneFlow automatisieren, gibt es  in Deutschland tatsächlich nur zwei Nutzer. Die positiven Effekte dieses Technik-Vorsprungs geben wir natürlich sehr gerne an unsere Kunden weiter.
Über OneFlow Systems:
Unter dem passenden Motto „Print production made simple“ stellt das britische Unternehmen OneFlow Systems eine wirklich wegweisende Workflow-Software für Druckdienstleister / Print Service Provider (PSP) zur Verfügung. OneFlow ist optimal für Print Mass Customization geeignet, also für den Druck von personalisierten Produkten (z.B. Visitenkarten, Fotobüchern) – ab Auflage 1. Weltweit ist OneFlow deswegen als Automatisierungssoftware bereits bei einigen Hundert Unternehmen im Einsatz. Im deutschsprachigen Raum gibt es dagegen bislang nur zwei Nutzer – und Schätzl print emotion gehört dazu! OneFlow automatisiert den kompletten Prozess eines Druckprojekts, vom Online-Auftragseingang über Preflight und Tracking bis zum Versand – in einem einzigen integrierten Workflow, den OneFlow. Die Nutzung von OneFlow spart Zeit und Kosten, denn ähnliche Druckaufgaben und Projekte werden zusammengelegt und dann stapelweise effizient bearbeitet. Das Gleiche passiert beim Versand: mehrere Bestellungen werden intelligent und kostensparend zu einer Sendung zusammengefasst. All dies geschieht vollautomatisch und kann lückenlos überwacht und gesteuert werden.

Unternehmen: Schätzl Druck & Medien GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de