Neues Energie- und Stromsteuergesetz im Themenfokus

Rastatt, 24.07.2019 (PresseBox) – Die Komplexität der Energie- und Stromsteuerregelungen nimmt stetig zu. Hinzu kommt, dass Gesetze häufig novelliert und verändert werden. In Bezug auf die Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen ist ein fundiertes Verständnis des Energie- und Stromsteuergesetzes zwingend erforderlich. Zusätzlich ist eine ausreichende Kenntnis der jeweiligen Durchführungsverordnungen und der Verwaltungspraxis für Planer und Betreiber unumgänglich.
Am 1. Juli 2019 trat das „Gesetz zur Neuregelung von Stromsteuerbefreiungen sowie zur Änderung energiesteuerrechtlicher Vorschriften“ in Kraft. Damit einher gehen einige wichtige Änderungen insbesondere bei der Steuerbefreiung von KWK-Strom.
Das Intensivseminar zum Thema Energie- und Stromsteuergesetz vermittelt strukturiert die Grundlagen, geht aber auch sehr intensiv auf Details ein. Dabei wird immer der Praxisbezug in den Mittelpunkt gestellt und konkrete Fälle besprochen. Außerdem wird die Administration des Strom- und Energiesteuergesetzes thematisiert.
Das nächste Intensivseminar „Energie- und Stromsteuergesetz für KWK-Anlagenbetreiber“ findet am 17. September 2019 in Frankfurt statt.
Ein weiteres Seminar wird am 24. Oktober 2019 in -Weimar angeboten.

Unternehmen: BHKW-Infozentrum GbR


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de