Huawei stellt Produktion verschiedener Kommunikationsmodule ein

Ahrensburg bei Hamburg, 24.07.2019 (PresseBox) – Bis zum 31. Juli 2019 sind die Module beim Hersteller bestellbar. Über die Menge der zur Verfügung stehenden Module liegt keine genaue Angabe vor. Deshalb ist eine zeitnahe Information des Bedarfs an Huawei bzw. an m2m Germany wichtig.
Nach Aussage des TOPLIST-Anbieters m2m Germany GmbH bedauere dieser die Entscheidung der End-of-Life Ankündigung von Huawei sehr, da die Huawei-Module eine sehr hochwertige und zuverlässige Qualität besäßen. Der IoT-Experte m2m Germany unterstütze jedoch seine Kunden aktiv bei der Suche nach adäquaten Alternativen.
Welche Huawei-Endgeräte konkret betroffen sind und welche Alternativen die m2m Germany GmbH empfieht lesen Sie hier…
Service-Links im Überblick:
„TOPLIST der Telematik“
in Technologie, Service, Support geprüfte Anbieter
Telematics-Scout.com
B2B-Suchplattform
Internationale Anbieter
Telematik-Finder.de
Suchplattform D-A-CH-Raum
ausschließlich geprüfte Anbieter werden empfohlen
Berichte
Anwender berichten über ihre Erfahrungen
Telematik AwardHöchste Auszeichnung der Branche im deutschsprachigen Raum
Telematik.TVDer Branchen-Sender mit Interviews, Berichten, Praxiserfahrungen, Produktvorstellungen, Events

Unternehmen: Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de