„Deutschlands beste Kundenberater“ bei FingerHaus

Frankenberg/Eder, 19.07.2019 (PresseBox) – Gute Nachrichten erreichten den Frankenberger Fertighaushersteller FingerHaus in dieser Woche aus Frankfurt: Bei einer groß angelegten Studie zeichnet das F.A.Z.-Institut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung FingerHaus mit dem Zertifikat „Deutschlands beste Kundenberater“ aus. Untersucht wurden 20.000 Unternehmen aus ganz Deutschland hinsichtlich sechs verschiedener Kriterien: Preis/Leistung, Kundenberatung, Kunden-zufriedenheit, Qualität, Service und Weiterempfehlung. FingerHaus geht aus dieser Studie als eines der besten Unternehmen insgesamt hervor und ist sogar Sieger unter den getesteten Fertighaus-Unternehmen. Die Studie beruht auf 140 Millionen Aussagen zur Beratungsqualität der untersuchten Unternehmen und ist damit Deutschlands größte Studie zu diesem Thema. Das FAZ-Institut führte die Studie gemeinsam mit dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) mit der Fragestellung „Wer sind Deutschlands beste Kundenberater“ durch.
„Für uns ist das eine schöne Bestätigung“ freut sich Jens P. Tripp, der im Rahmen der FingerHaus-VertriebsAkademie für die Schulung und stetige Weiterqualifizierung der Fachberater zuständig ist: „denn exzellente Kundenberatung ist ebenso wichtig, wie Perfektion bei Service und Qualität, damit die Bauherren schließlich genau das Haus bekommen, das genau auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist“. In den letzten Monaten haben auch schon viele FingerHaus-Fachberater das neu geschaffene IHK-Zertifikat „Fachberater/in Fertigbau“ erworben, ergänzt Tripp. Die Initiative für diesen IHK-Abschluss gehe übrigens von führenden Fertighaus-Unternehmen, unter anderem FingerHaus aus, die in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) und der IHK den Zertifikatslehrgang entwickelten, um die Beratungsexzellenz in der Branche zu optimieren.
www.fingerhaus.de.

Unternehmen: FingerHaus GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de