Mini PCie Karten mit erweitertem Temperaturbereich

Reutlingen, 17.07.2019 (PresseBox) – Hohe Temperaturen führen bei Standard PC Komponenten zu Ausfällen oder verringerter Lebenserwartung. Anwendungen wie Point of Information Systeme, die im Außenbereich eingesetzt werden, unterliegen häufig direkter Sonneneinstrahlung und höheren Temperaturen. Der Klimawandel wird die Situation in Zukunft weiter verschärfen. Um Ausfällen vorzubeugen sollten Produkte mit erweitertem Temperaturbereich eingesetzt werden. ICP Deutschland bietet für Anwendungen die einen erhöhten Temperaturbereich voraussetzen verschiedene Mini PCIe Einsteckkarten von Cervoz. Unter anderem für die serielle Kommunikation die zweifach RS-232 MEC-COM-M212 , die vierfach RS-232/422/485 MEC-COM-M334 und die zweifach USB 3.0 MEC-USB-M102 Schnittstellenkarte. Für die Netzwerkkommunikation die Dual Gigabit Ethernet Karte MEC-LAN-M102 und die WLAN Karte MEC-WIFI-M432B-H. Für den Anschluss von Speichermedien die dual SATA Schnittstellenkarte MEC-SAT-M102, die auch den RAID Modus 0 und 1 unterstützt. Bis zu einer Temperatur von +85 °C können allen oben aufgeführten Karten eingesetzt werden. Neben diesen Add-On Karten, bietet ICP Deutschland auch passende Solid State Disks, Embedded Boards und Embedded PCs mit erweitertem Temperaturbereich an.
Spezifikationen
RS-232/422/485 Mini PCIe Schnittstellenkarte
0 Mini PCIe Schnittstellenkarte
SATA/RAID Mini PCIe Schnittstellenkarte
Dual-GbE LAN Mini PCIe Schnittstellenkarte
WLAN Mini PCIe Schnittstellenkarte
Anwendungsbereiche/Applikationen
Embedded System
Panel PC
Anzeigesysteme
Kassensysteme, Point of Sale
Point of Information
Produktlink und Datenblätter:
https://www.icp-deutschland.de/index.php?filterStatus=50%7E%7E%7E60%7E%7E%7E70%7E%7E%7E80&filterCategoryPathROOT=Industrie%20PC&filterCategoryPathROOT%2FIndustrie%20PC=Zubeh%C3%B6r&followSearch=8479&searchparam=mec-%2B%7E85%C2%B0C&cl=search

Unternehmen: ICP Deutschland GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de