Gerdau beauftragt SMS group mit der Modernisierung seiner Walzwerke in Petersburg und Cartersville

Düsseldorf, 16.07.2019 (PresseBox) – Gerdau AmeriSteel Corp. hat der SMS group (www.sms-group.com) einen Auftrag zur Lieferung neuer Walzgerüste für die Moderni-sierung des Schwerprofilwalzwerks am Standort Petersburg in Virginia, USA, und des Mittelstahlwalzwerks in Cartersville im Bundesstaat Georgia, USA, erteilt.
„Diese wichtige Investition wird Gerdau helfen, die Synergieeffekte seiner beiden Walzwerke in Petersburg, Virginia, und Cartersville, Georgia, voll auszuschöpfen. Dadurch können wir die Effizienz steigern und unsere Position als einer der führenden Formstahl-lieferanten auf dem Markt behaupten“, sagt Kevin Jilbert, Procure-ment Manager bei Gerdau AmeriSteel Corp. „Getreu unserer Unternehmenskultur und Strategieplanung unter dem Motto ‚The Gerdau We are Creating‘, haben wir uns der Umsetzung digitaler Neuerungen und der Nutzung neuer Technologien zur Verbesserung unserer Betriebsabläufe und unseres Kundenservices verschrieben.“
Für den Standort Petersburg wird die SMS group zwei CCS®-Gerüste (Compact Cartridge Stands) liefern, die hinter der Vorwalzgruppe angeordnet werden. Sie sollen die Produktivität steigern, die Leistung und Profilsteuerung verbessern und eine Erweiterung des Produkt-portfolios in der Zukunft erlauben. Die von SMS group entwickelten CCS®-Gerüste gelten als Standard in Walzwerken und werden weltweit von den meisten Herstellern eingesetzt. Gerdau Petersburg betreibt solche Gerüste schon seit der Inbetriebnahme der Anlage im Jahr 1998.
Den Standort Cartersville will Gerdau mit drei zusätzlichen CS-Gerüsten hinter der Vorstraße und vor der kontinuierlichen Fertig-straße ergänzen. Außerdem wird die Fertigstraße eine neue Kaltsäge erhalten. Mit dieser Modernisierung kann das Walzwerk seine Produktivität steigern, und dieses dank einer optimierten Kalibrierung und einer verbesserten Profilsteuerung. Die hochleistungsfähigen CS-Kompaktgerüste sind eine ideale Wahl bei anspruchsvollen Anwendungen, da sie eine sehr gute Gerüststeifigkeit besitzen und höhere Lasten erlauben, insbesondere wenn sie als Universalgerüste eingesetzt werden.
„Diese wichtigen Aufträge von Gerdau bestätigen erneut die führende Position der SMS group als Lieferant von Einrichtungen für Mittel-stahl- und Schwerprofilwalzwerke. Die Anlage in Petersburg war die erste weltweit, die mit CCS®-Gerüsten ausgestattet wurde, und der neue Auftrag bekräftigt die Zufriedenheit der Kunden mit den CCS®-Gerüsten. Das Projekt stärkt die Beziehung zwischen den beiden Unternehmen und belegt die langjährige Zuverlässigkeit unserer Einrichtungen“, sagt Thomas Maßmann, Executive Vice President Long Products der SMS group.
Bei beiden Projekten sollen die Einrichtungen während mehrerer kurzer Stillstände installiert werden, um die Beeinträchtigung der Produktion auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Bis Ende 2020 sollen die Modernisierungen abgeschlossen sein.

Unternehmen: SMS group GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de