Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Essen, 16.07.2019 (PresseBox) – Am 14.10.2019 sowie am 15.10.2019 findet die eintägige Tagung „Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen“ des Haus der Technik e.V. unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Jürgen Koop im Maritim Hotel in München statt.
In dieser Veranstaltung werden die neusten Informationen zum Stand der Vorschriften und deren Anwendung unter EU-Bedingungen erläutert, die neusten Ergebnisse der nationalen und internationalen Arbeitsgruppen und Gremien für Krane präsentiert.
Ziel dieser Fachtagung ist es, Informationen auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen aus der Sicht der Praxis, der Prüfung und der Vorschriftenentwicklung zur Gewährleistung des Arbeitsschutzes zu geben sowie den vielfältigen Wünschen nach einem Erfahrungsaustausch der Kransachverständigen nachzukommen.
Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind:
Vorschriftenentwicklung national und europäisch
Th. Gläser M. Eng., SFI/IWE, Haus der Technik e.V., Essen
Schwerpunkte bei der Prüfung und beim Betrieb von Krananlagen
Dipl.-Ing. Jürgen Koop
Erfahrungen mit laufenden Seilen – Berichte aus den Erfahrungen eines Herstellers
L. Osthoff u. S. Balbiani, Westfälische Drahtindustrie GmbH, Dortmund
Erfahrungen bei der Prüfung von Turmdrehkranen
Dipl.-Ing. U. Heilmann, Liebherr-Werk Biberach GmbH, Biberach
Die Tagung richtet sich an:
Sachverständige und Sachkundige für die Prüfung von Kranen, Unternehmer, Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Hersteller und Betreiber von Krananlagen, Instandhalter und Umrüster, Vertreter der Unfallversicherungsträger und der Bezirksregierungen/staatlichen Ämter für Arbeitsschutz/Gewerbeaufsichtsämter

Unternehmen: Haus der Technik e.V.


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de