Project A Knowledge Conference: Die Konferenz für Wissensaustausch von Start-ups

Berlin, 11.07.2019 (PresseBox) – Seit 2018 veranstaltet Project A, ein in Berlin ansässiger Operational Venture Capitalist, die Project A Knowledge Conference, mit dem Ziel, Wissen transparent zu machen. Für Unternehmensgründer und Investoren relevante Themen verschiedener operativer Bereiche wie Data, Organisational Building, Marketing, Tech und Sales werden in diesem Jahr am 27.09.2019 in Vorträgen, Workshops und Panel-Diskussionen auf sechs Bühnen von rund 30 Speakern präsentiert. Neben Experten aus dem Project A-Team, das mit 100 Fachkräften aktiv Ventures der verschiedensten Branchen in ihrem Unternehmensaufbau unterstützt, und Gründern aus dem Portfolio des Venture Capitalists werden hochkarätige Speaker wie Iskender Dirik, zuletzt CEO des Corporate Accelerator Microsoft Scale Up, wesentliche Erkenntnisse u. a. im Bereich Marketing und Technologie präsentieren. 
Bereits 2018 war die Project A Knowledge Conference sehr erfolgreich, so dass in diesem Jahr rund 1000 Besucher im Vollgutlager Berlin erwartet werden. Mit auf der Bühne und im Publikum werden viele Gründer namhafter Start-ups auch außerhalb des Portfolios von Project A sowie Führungskräfte großer Firmen wie z. B. von Google und Facebook vertreten sein. Dies verdeutlicht Qualität und Anspruch der Konferenz.
Da es sich um ein “Invite-Only”-Event handelt, können nur ausgewählte Gäste teilnehmen. Bis zum 31.8.2019 besteht allerdings noch die Möglichkeit, eine Wildcard zu gewinnen (hier bewerben). Mit etwas Glück, kann man so die Project A Knowledge Conference besuchen.
Interessant wird das Programm sicher für Start-up-Gründer, um aktuelle Insights und Learnings aus der Praxis zu erhalten. 
Wie Kundenbeziehungen kanalübergreifend aufgebaut werden können
Customer-Data-Plattformen etablieren sich derzeit als globaler Trend. Welche CRM-Systeme und Vorgehensweisen sind relevant? Was ist wesentlich, wenn direkte Kundenbeziehungen aufgebaut werden sollen? Zu Fragen des Customer Relationship Management werden auf der Project A Knowledge Conference praxisnah Best Practices präsentiert. Herausstellen werden dazu Markus Wübben, der Co-Founder von Crossengage zusammen mit dem Customer-Success-Team von Project A, wie moderne Marken durch das Aufsetzen von effektiven Kampagnen ihr maximales Potential ausschöpfen. Crossengage ist eine der führenden Customer-Data-Plattformen Europas und ermöglicht eine datenbasierte, kanalübergreifende Kundenkommunikation in Echtzeit. Damit konnte CrossEngage bereits Kunden wie DB Vertrieb, HelloFresh, Limango, Hertha BSC Berlin, BodyChange, Stylefile, Friendsurance, Mycs, Karl Lagerfeld, Depot und Finanzcheck überzeugen.
Vortrag:
CRM in a platform economy
Krzysztof Szymanski, Head of Customer Engagement Project A & Markus Wübben, Co-Founder Crossengage
HR-Strukturen für Unternehmensentwicklung etablieren
Um ein Unternehmen erfolgreich aufzubauen, bedarf es neben Faktoren wie richtiges Timing, einer guten Idee und einer entsprechenden Marktgröße vor allem ein Team, das hervorragende Leistungen liefert. Dazu müssen Strukturen etabliert werden, mit denen die passenden Fähigkeiten an Bord geholt und die Mitarbeiter auf lange Sicht motiviert werden  – operative Expertise, als auch Soft Skills. Steffen Wicker, Managing Director bei Homeday sowie Rainer Berak, COO bei Project A sprechen darüber, wie ein Set-up etabliert wird, so dass Menschen in Unternehmen Orientierung ohne Mikromanagement erhalten, ihre Kreativität gefördert wird und dabei der Fokus auf die Ergebnisse gerichtet ist.
Vortrag: 
6 rules for building performing companies 
Steffen Wicker, Co-Founder & CEO Homeday & Rainer Berak, COO Project A
Sales-Personal in Zeiten des Fachkräftemangels erreichen
Die Einstellung von Verkäufern wird häufig als eine der größten Herausforderungen im Bereich der Unternehmensentwicklung bezeichnet. Erfahrene und qualifizierte Verkäufer, die das Unternehmen repräsentieren und zugleich voranbringen können, sind rar. Und auch die Suche nach diesen ist kosten- und zeitintensiv. Damit rückt der Aufbau der eigenen Talente durch Trainings unweigerlich in den Vordergrund. Corinne Herberg und Raul Porojan haben das “Sales Development Graduate Program” bei Project A ins Leben gerufen und werden Erkenntnisse darüber teilen, wie man Verkaufstalente einstellt, schult und bindet.
Vortrag: 
Hiring, training & retaining salespeople in times of talent scarcity 
Corinne Herberg und Raul Porojan, Customer Success Specialist, Project A
Über End-to-End-Testverfahren beim Aufsetzen eines digitalen Produkts im Healthcare-Bereich
Praxisorganisation und Patientenkommunikation ist ein wichtiges Thema bei vielen Ärzten und Heilpraktikern. Die Klara GmbH hat dazu ein digitales Produkt entwickelt, das in Form einer Plattform die patientenbezogene Kommunikation vereinfacht. Während der Umsetzung dieser Plattform, waren viele Iterationen von Tests und Verbesserungen nötig. Auf der Project A Knowledge Conference stellt Klara wesentliche Erkenntnisse aus der Entwicklung des Produkts speziell aus den Testverfahren des Nutzerverhaltens vor. 
Vortrag: 
End to End testing at scale 
Fatos Hoti, Engineering Manager, Klara GmbH
Microservices in der Anwendung bei E-Commerce-Plattformen
Die technologische Basis von IT-Systemen beeinflusst das Tagesgeschäft hinsichtlich Leistungsfähigkeit, der Entwicklung von Prozessen und letztlich auch der Effizienz in Unternehmen. Die richtige IT-Infrastruktur für Start-ups muss von Anfang an auf lange Sicht robust ausgerichtet sein und dabei offen für Veränderungen sein. Der Einsatz von Microservices liefert hier interessante Umsetzungsoptionen. Wie Microservices für den Onlineshop der kfzteile24 GmbH eingesetzt wurden und zu welchen Optimierungen des Tagesgeschäfts dies geführt hat, präsentiert das Project A Frontend-Team. Dieser Vortrag wird den Prozess von der Analyse, der Lösungs- und Migrationsstrategie bis hin zu Schlüsselerfahrungen und -ergebnissen umfassen.
Vortrag: 
Point of Vue – Rethinking frontend for a microservice e-commerce system
Juan Pablo Dénis Otarola & Christian Höpfner, Frontend Engineering
Wie Conversion Rates optimiert werden können
Nur wenigen Unternehmen gelingt es, das volle Potenzial von Marketing und Vertrieb auszuschöpfen, indem sie ihre Kommunikationsmaßnahmen sorgfältig entlang ihres Conversion Funnels orchestrieren. Wie Start-ups ihre Strategie für Marketing und Vertrieb umsetzen und wie sämtliche Aktivitäten im B2B-Kontext synchronisiert werden können, wird das Project A Team anhand von konkreten Beispielen detailliert vorstellen. 
Vortrag: 
How to sync your B2B marketing & sales activities 
Philipp Werner, Chief Marketing Officer & Christoph Rösler, Director of Venture Development & Sales, Project A
Vielfalt an Tech Talks 
DataLayer, Commerce Cloud Migration and Ops Work – mit einem technisch ausgerichteten Vortrag werden die Project A Software-Ingenieure zeigen, wie im Fall des Reiseunternehmens Trendtours die Migration in die SAP CommerceCloud erfolgte und wie und warum ein Slack wie DataLayer für Daten implementiert wurde. 
Data Sciences wird für viele Unternehmen, ob im Proptech, Insurtech oder Fintech Bereich ein immer wichtigeres Thema. Teilnehmer der Project A Knowledge Conference erfahren von Artiom Kovnatsky, Lead Data Scientist der Homeday GmbH, wie datengetriebene IT den Immobilienmarkt verändert hat und wie Unternehmen wie Zillow, Compass und OpenDoor aktuell ihre Data-Science-Prozesse aussteuern.
Desweiteren werden Speaker von Sennder, Mister Spex GmbH und Spryker erwartet. Das Event wird von Schnittker Möllmann Partners, Microsoft for Start-ups, Dixa und crossengage und zwei weiteren Unternehmen gesponsert.

Unternehmen: Project A


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de