EASY SOFTWARE AG steigt ins E-Sport-Sponsoring ein

Mülheim, 11.07.2019 (PresseBox) –  
EASY SOFTWARE schließt Sponsoringvertrag mit E-Sports-Team des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ab
Mit ihrem Engagement unterstützt EASY SOFTWARE den Drittplatzierten der vergangenen Saison in der Virtual Bundesliga (VBL) künftig als offizieller Technik-Partner
Beginn der zweijährigen Partnerschaft ab 10. Juli 2019
Ab sofort engagiert sich die EASY SOFTWARE AG im wachstumsstarken E-Sports-Markt und unterstützt die virtuelle Fußballmannschaft des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach als offizieller „Technik-Partner von Borussia-E-Sports“. Auf die Rahmenbedingungen der für zwei Jahre bindenden Partnerschaft haben sich CEO Dieter Weißhaar und Vertreter von Borussia Mönchengladbach am heutigen Mittwoch geeinigt.
Seit Januar 2019 bestreitet die vierköpfige E-Sports-Mannschaft in Deutschland sowie international professionelle Turniere im populären Fußball-Simulationsspiel „FIFA“ für den Traditionsverein. In der Virtual Bundesliga (VBL) hat sich das junge Team in der ersten Saison 2019 auf Platz 3 der Tabelle gespielt.
E-Sports ist längst kein Nischenphänomen mehr. Mit weltweit mehr als 453,8 Millionen Zuschauern (Wachstum von +15,0% gegenüber dem Vorjahr) begeistern die sportlichen Wettkämpfe zwischen Gamern mit Hilfe von Computerspielen am PC oder der Konsole aktuell vor allem eine junge, männliche und besonders technisch-versierte Zielgruppe im Alter von 18 und 35 Jahren. Doch auch der Anteil weiblicher Fans steigt zunehmend.
„Wir freuen uns sehr, das junge E-Sports-Team der Borussia in den kommenden zwei Jahren als Technik-Partner mit unseren Produkten und Dienstleistungen in ihrer weiteren Entwicklung unterstützen zu dürfen. E-Sports steht für Dynamik, Einsatzwillen und Fairness – für kulturübergreifende Integration und Verbindung von Generationen. Attribute, die auch wir bei EASY in unserer Arbeit und dem gemeinschaftlichen Miteinander an allen Standorten leben. Uns verbindet die gemeinsame Begeisterung für die Digitalisierung“ erläutert Dieter Weißhaar, CEO der EASY SOFTWARE AG.
„Mit EASY SOFTWARE haben wir eines der marktführenden Softwareunternehmen in Deutschland als starken Partner bei der Digitalisierung von Geschäftsprozesse bei Borussia E-Sports an unserer Seite. Eine eigens von EASY SOFTWARE auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Software-Applikation vereinfacht künftig für unsere E-Sportler den bürokratischen Aufwand bei der Reiseplanung und die Wettbewerbsbeobachtung“, hebt Andreas Cüppers, der als Abteilungsleiter Digitale Entwicklung den Bereich E-Sports bei Borussia Mönchengladbach verantwortet, hervor.
Ein erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt von Borussia-E-Sports mit ihrem neuen Technik-Partner ist im Rahmen der EASY WORLD 2019 am 11. September 2019 in Mülheim geplant. Auf dem unternehmenseigenen Partner-Event haben Besucher die Möglichkeit gegen zwei der E-Sportler in der Fußballsimulation „FIFA“ im neuen Veranstaltungs-Format „Beat the Pro“ anzutreten.

Unternehmen: EASY SOFTWARE AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de