USC Freiburg e.V. übernimmt weiteren Mercedes-Benz Sprinter

Pratteln, 10.07.2019 (PresseBox) – .
– Am Dienstag, den 09.07.2019 um 14:00 Uhr hat der USC Freiburg einen neuen Mercedes-Benz Sprinter Tourer übernommen.
– Das Fahrzeug dient als Transportmittel zu Wettkämpfen und Turnieren.
– In Kooperation mit der Daimler AG wurde etwa ein Drittel des Listenpreises Nachlass gewährt.
Am vergangenen Dienstag übernahm der Universitätsportclub Freiburg seinen zwischenzeitlich dritten Sprinter bei Mercedes-Benz Kestenholz. Bereits seit 2017 setzt der Verein auf Mercedes Fahrzeuge und ist damit sehr zufrieden. Ausgestattet mit neun Sitzplätzen bietet der Sprinter Tourer die perfekten Bedingungen für gemeinsame Fahrten zu Turnieren und Wettkämpfen und bringt die Sportler sicher und zuverlässig ans Ziel.
Als Sportverein konnte der USC dabei dank eines attraktiven Bonusprogramms auch finanziell profitieren. In Kooperation mit der Daimler AG konnte die Kestenholz GmbH etwa ein Drittel des Listenpreises auf das Fahrzeug nachlassen und die Sportler auf diesem Weg unterstützen. Das Bonusprogramm ist für alle Sportvereine und -Verbände bundesweit zugänglich. Zusätzlich unterstütze die Kestenholz GmbH mit einem Zuschuss für die individuelle Beklebung des Fahrzeugs.
Zur offiziellen Übergabe des Fahrzeuges besuchte uns am Dienstag, den 09.07.2019 um 14:00 Uhr der Präsident des USC Herr Dr. Ulf-Rüdiger Heinrich, Vizepräsident Markus Mulfinger sowie eine Delegation aktiver Sportler. Nutzfahrzeug-Verkaufsleiter Thomas Wolff und Verkaufsberater Dennis Albrecht überreichten den Schlüssel mit großer Freude an die jungen Sportler.

Unternehmen: Kestenholz Holding AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de