eTermin schafft Mehrwert für Dienstleister und deren Kunden. Neue Studie belegt: Kunden sagen „Ja“ zur Online Terminvereinbarung

Wallisellen, 08.07.2019 (PresseBox) – Nach einer gründlichen Web-Recherche ist der nächste wichtige Kontaktpunkt des Kunden mit einem Dienstleister die Terminvereinbarung. Daher ist es essentiell mit einer schnellen und unkomplizierten Online-Buchungsplattform zu punkten. eTermin, das führende online Terminvereinbarungstool, bietet seinen Kunden bereits seit Jahren erfolgreich eine individuelle und flexible Lösung für Online-Buchungen an. Das Unternehmen punktet bei seinen Kunden mit diversen Verwaltungstools wie Kundenmanagement und Marketing, Terminerinnerungen, unterschiedlichen Bezahlmöglichkeiten und garantiert DSGVO konformer Datensicherheit.
Dem Thema der Online Terminvereinbarung hat sich nun auch GetApp angenommen. GetApp gehört zum Gartner Unternehmen. Gartner Inc. ist  der führende Anbieter für Marktforschungsergebnisse und Analysen über die Entwicklungen in der IT. So bieten sie ihren Kunden die Möglichkeit genau jene Services, Softwares und Apps zu finden die zu ihren Bedürfnissen passen. Im Mai 2019 hat GetApp eine Online Umfrage zum Thema Online-Terminbuchungen durchgeführt.
In Amerika buchen laut der Umfrage bereits 46% der befragten Kunden ihre Termine nicht mehr persönlich oder telefonisch – etwa 41% davon fixieren ihre Termine online, der Rest per E-Mail oder SMS. Befragt man die Teilnehmer nach ihrer Wunschvorstellung beim Buchen, möchten knapp 70% dies gleich online erledigen. Der Wunsch nach telefonischen Terminreservierungen fällt mit 21% deutlich geringer aus und ist im Vergleich zu jenen 50% die aktuell tatsächlich ihre Termine telefonisch buchen stark gefallen. Die Werte zeigen deutlich, dass Unternehmen, welche die Online-Buchungsplattform eTermin einsetzen, großes Potential haben ihren Kunden einen einzigartigen Mehrwert zu schaffen. Denn immerhin möchte die Mehrheit der Befragten ihre Termine künftig online reservieren. Die Online Buchung schafft daher nicht nur einen Zusatznutzen bei Bestandskunden, sondern spricht auch gezielt Neukunden an.
Gefragt wurde zudem, wie wahrscheinlich es ist, eher einen Dienstleister zu wählen der Online-Buchungen anbietet als einen Anbieter ohne dieser Buchungsmöglichkeit. Über 90% der befragten Teilnehmer geben an, dass es eher wahrscheinlich ist ein Unternehmen mit einer Online-Terminvereinbarung zu wählen. Dem stimmen auch 70% der Befragten in Deutschland zu. Zudem meinen 25% der Deutschen sogar, dass wenn keine Online-Buchungsplattform vorhanden ist, sie ein bestimmtes Restaurant oder einen speziellen Arzt gar nicht erst aufsuchen würden. Bei mehr als der Hälfte (53%) hat ein Online Buchungssystem auf die Wahl des Anbieters einen Einfluss.
Immer weniger Kunden greifen zum Telefon. Die Gründe warum Telefonieren als Reservierungsoption für viele deutsche Benutzer nicht mehr in Frage kommt sind vielseitig: 37% geben die lange Warteschleife als Hauptgrund an, für 20% sind Termine telefonisch oft nicht zeitnah verfügbar und 16% möchten nicht auf die Öffnungszeiten des Unternehmens warten, um einen Termin zu vereinbaren. Kunden buchen Termine gerne flexibel, unabhängig von Zeit und Ort und vor allem außerhalb der Öffnungszeiten des Anbieters.
Aufgrund der Umfrage wird schnell klar, dass eTermin mit der Online Terminvereinbarung bereits jetzt bei seinen Kunden mit einem Alleinstellungsmerkmal punkten kann. Das Unternehmen setzt auf flexible Lösungen für alle Kundengruppen und bietet eine Vielzahl an Leistungen wie Mitarbeiter- und Kundenverwaltung, Erinnerungsservice sowie ein anpassbares Design an. In den Jahren 2016, 2017 und 2018 konnte eTermin den „Innovationspreis IT“ der Initiative Mittelstand im Bereich „Cloud Computing“ für sich gewinnen. Um am Puls der Zeit zu bleiben, ist es ratsam bereits jetzt auf das Buchungstool von eTermin umzusteigen und den Kunden einen einzigartigen Mehrwert zu schaffen.

Unternehmen: eTermin GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de