Finale im Münchener Businessplan Wettbewerb am 24. Juli in München

München, 05.07.2019 (PresseBox) – Am 24. Juli 2019 findet in München das Finale im Münchener Businessplan Wettbewerb statt. Aus allen Teilnehmern werden dann die drei stärksten Teams live auf der Bühne prämiert. Die sieben Nominierten für die finale Runde stehen nun fest. Ob neuartiges Recyclingverfahren, Leistungselektronik für Batteriespeichersysteme oder Software-Lösung für optimierte Produktionsprozesse: Die Gründer denken mit ihren Neuheiten bisherige Prozesse effizient weiter. Auf die Gewinner warten Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro.
Beim Finale wird das Gründernetzwerk BayStartUP als Ausrichter des Wettbewerbs die Entscheidung der Expertenjury verkünden und die drei stärksten Gründerteams live auf der Bühne prämieren. Die Prämierungsfeier bietet Startup-Interessierten eine gute Gelegenheit, um in die südbayerische Startup-Szene einzutauchen, die besten Startups der Region kennenzulernen und sich mit innovativen Gründern, erfahrenen Unternehmern und Kapitalgebern auszutauschen.
Das Finale im Münchener Businessplan Wettbewerb:
am 24. Juli 2019 im Muffatwerk, Zellstraße 4, 81667 München
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung notwendig: baystartup.de/termine (direkter Link: bit.ly/2019MBPW3)
Sponsoring-Partner der Prämierungsfeier im Münchener Businessplan Wettbewerb ist die LfA Förderbank Bayern.
Die Nominierten sind:
Dermagnostix aus München mit ihrem molekularen Test zur Erkennung und Spezifizierung von Hautkrankheiten
Ebenbuild aus München sorgt anhand patientenspezifischer Computermodelle für eine optimale Beatmung von Lungenpatienten
Erium aus München mit ihrer Software-Lösung für optimierte Produktionsprozesse
m-Bee aus München entwickelt Leistungselektronik für den modularen Aufbau von Batteriespeichersystemen
Orbem aus München klassifiziert Eier hinsichtlich Befruchtung und Geschlecht und ermöglicht dadurch eine nachhaltigere Geflügelindustrie
Presize aus München mit ihrer KI-gestützte Bodyscanning-Software für smarten E-Commerce
Repulping Technology aus Aichach-Friedberg und ihr innovatives Verfahren zum Altpapier- und Verbundstoffrecycling
Hochauflösendes Bildmaterial © BayStartUP zum Download:
transfer.byscloud.de/s/NM2jSqrAEHeoHH2

Unternehmen: BayStartUp GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de