Interview mit Netbrain zum Thema Netzwerk-Automatisierung

Garching, 04.07.2019 (PresseBox) – Der Content Partner NetBrain von der Vermarktungsagentur für Unternehmenssoftware, ERP-Hero, beantwort auf dem Online-Magazin Der Robinaut 3 Fragen zum Thema Netzwerk-Automatisierung.
Matthias Weber im Gespräch mit Christian Lorentz, Director of Product Marketing bei NetBrain, zum Thema Netzwerk-Automatisierung:
Frage 1: Was ist Netzwerk-Automatisierung? Und welchen Nutzen haben damit mittelständische Unternehmen?
Frage 2: Kann man durch Netzwerk-Automatisierung die Personalkosten in der IT-Abteilung senken? Oder gibt es andere Vorteile?
Frage 3: Welche Schritte würden Sie dem Mittelstand empfehlen um Netzwerk-Automatisierung im Unternehmen einzuführen?
Lesen Sie das gesamte Interview: Interview mit Netbrain zum Thema Netzwerk-Automatisierung
Über die Interview-Partner:
Christian Lorentz ist Director of Product Marketing bei NetBrain. Zu seinen Aufgaben gehören Messaging und Kommunikation (Kunden, Presse, Analyst) sowie Sales Enablement. Bevor er zu NetBrain kam war er als Produkt Manager bei Cisco zuständig für Produkt-Entwicklung und EMEA Marketing im Bereich WAN-Networking. Danach folgten eine Station als Senior Produkt Marketing Manager, EMEA bei Riverbed sowie als Senior Solution Marketing Manager, Converged Systems and AI, bei NetApp.
Matthias Weber ist seit 2002 in der IT-Branche tätig. Er versteht sich als Experte für Digitalisierung. In seiner Funktion als.net-Entwickler arbeitet er für Technologie-Unternehmen und gestaltet digitale Produkte der Zukunft. Als Berater für Unternehmenssoftware begleitet er Unternehmen in die Digitalisierung und optimiert deren Geschäftsprozesse. Mit seiner Expertise aus Marketing, PR und Vertrieb bringt er Software-Hersteller und Anbieter mit potenziellen Kunden zusammen.

Unternehmen: ERP-Hero – Vermarktungsagentur für Unternehmenssoftware (ein Angebot der mwbsc GmbH)


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de