Themenwoche Hitze: Mit TÜV Rheinland sicher durch die heißen Tage

Köln, 28.06.2019 (PresseBox) – Der Sommer 2018 war in Deutschland der zweitwärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. In Erinnerung bleiben neben der Hitze vor allem wochenlange Dürre und viel Sonne. Doch freuen sich die Menschen auf Freibadwetter oder leiden sie unter der Hitze? Wie stehen die Menschen in Deutschland zum Hochsommerwetter? Das Meinungsforschungsinstitut Civey hat im Auftrag von TÜV Rheinland Anfang Juni 2019 gefragt. Ergebnis der repräsentativen Umfrage: Knapp 40 Prozent der Menschen in Deutschland empfinden einen heißen und trockenen Sommer als angenehm; ebenso viele jedoch als unangenehm – und 22 Prozent mal positiv, mal negativ.
Gesundheit und Sicherheit bei Hitze
Doch unabhängig vom persönlichen Empfinden, vom Alter oder von der eigenen gesundheitlichen Situation: Tatsächlich wirkt sich extreme Hitze auf den Alltag der Menschen an vielen Stellen aus. Wie man sicher durch die heißen Sommertage kommt, dazu haben die Experten von TÜV Rheinland vom 1. bis 6. Juli zahlreiche Informationen zusammengestellt. In der Themenwoche Hitze geht der unabhängige Prüfdienstleister auf die Bereiche Arbeit, Freizeit, Gesundheit, Mobilität und Technik ein. Tipps geben die Fachleute von TÜV Rheinland unter anderem dazu, was beim Kauf von mobilen Klimageräten zu beachten ist, wie man sich bei Hitze richtig ernährt, wo Gefahren auf heißen Straßen drohen, wie Gasflaschen für den Grill richtig transportiert werden und wie man bei Hitze am Arbeitsplatz leistungsfähig und gesund bleibt.
Auf der Seite der Themenwoche www.tuv.com/hitze lassen sich ab Montag, 1. Juli, täglich neue Informationen, Fotos und Videos abrufen.

Unternehmen: TÜV Rheinland


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*