Neues Whitepaper: Steckverbinder mit integrierten EEPROMs

Mühldorf am Inn, 27.06.2019 (PresseBox) – Steckverbindersysteme mit integrierten Mikrochips wie EEPROMs (Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory) ermöglichen im Verbindungspfad von Geräten und Steckverbindern, Echtzeit-Verbindungsstatus, Anzeige der Anzahl von Steckzyklen und die Identifizierung elektronischer Geräte.
Das neueste Whitepaper von ODU zeigt intelligente Lösungen auf, angepasst an die jeweiligen Marktbedürfnisse und erklärt die Technologie dahinter.
Basierend auf umgesetzten kundenspezifischen Projekten bietet ODU Lösungen an, die wertvolle Platz- sowie Zeit- und Kostenersparnis bringen und gleichzeitig das Auslesen von Informationen des Stecksystems ermöglichen. Eine umspritzte, abgedichtete Kabelkonfektionierung verbindet ein EEPROM im Anschlussbereich mit den Kontakten von robusten Standard- oder kundenspezifischen Steckverbindern. Angeschlossene EEPROM-Einheiten können für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden, die eine elektronische Sicherheitskontrolle bei der Herstellung einer Verbindung erfordern, einschließlich Zubehör- oder PCB-Identifikation, Sensorkalibrierung, Datenspeicherung und Steckzyklenüberwachung. Diese integrierte Lösung ermöglicht auch eine einfache Speicherung von Sicherheitscodes und kann die Anpassung von Anwendungsprogrammen wie Sendercodes und Geräteeinstellungen erleichtern. Die Steckverbinder mit integrierten EEPROMs bieten Lösungen für den medizinischen, militärischen und sicherheitstechnischen Markt sowie für Test- und Messgeräte.
Zum Download des kostenlosen Whitepapers: https://www.odu.de/… 

Unternehmen: ODU GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*