Umicore erhält zum fünften Mal in Folge das Zertifikat berufundfamilie

Hanau, 26.06.2019 (PresseBox) – Im Rahmen einer feierlichen Zertifikatsverleihung überreichte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey dem Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore das Zertifikat berufundfamilie. Das Unternehmen wurde zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet und ist seit 2007 zertifiziert.
Einer der Schwerpunkte im vergangenen Berichtszeitraum war für Umicore die Implementierung eines „Female Leadership Programms“, einem modular gestalteten Weiterbildungsprogramm, das sich an den spezifischen Bedürfnissen und Ausgangsituationen von Frauen in Führungspositionen orientiert. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil im Senior Management auf 15% zu steigern.
Für die kommenden drei Jahre liegt der Fokus auf einer älter werdenden Belegschaft sowie dem Thema Eldercare. Spätere Renteneintritte erfordern beispielsweise die Gestaltung alternsgerechter Arbeitsplätze. Mit einer Umfrage bei der spezifischen Zielgruppe sollen dazu die Wünsche und Erfordernisse ermittelt und anschließend in zielgerichtete Maßnahmen umgesetzt werden. Zudem sollen die bisher im Unternehmen vorhandenen Unterstützungsangebote zur Vereinbarung von Pflege und Beruf weiterentwickelt werden.
„Für Umicore sind diese Aufgabenfelder selbstverständlich und auch von hoher Wichtigkeit“, so Carsten Neumann, Personalleiter. „Für die bereits vorhandenen Mitarbeitenden und auch bei der Suche nach zukünftigen Arbeitskräften haben diese Themen eine große Bedeutung und stellen oft einen relevanten Entscheidungsfaktor bei der Wahl von Umicore als Arbeitgeber dar. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bezieht sich nicht nur auf Angebote zur Kinderbetreuung, sie muss umfassend betrachtet werden.“
Über den Zertifizierungsprozess berufundfamilie
Vergeben wird die Auszeichnung von der berufundfamilie Service GmbH, die in einem aufwendigen Zertifizierungsverfahren die Voraussetzungen zur (Re)Zertifizierung prüft. Unternehmen, die bereits mehrfach re-zertifiziert wurden, darunter auch Umicore, durchlaufen ein verschlanktes Dialogverfahren. Darin konzentrieren sich die Organisationen auf das Optimierungspotenzial in einzelnen ausgesuchten Bereichen ihrer Vereinbarkeitspolitik. Das nach erfolgreichem Dialogverfahren erteilte Zertifikat hat einen dauerhaften Charakter, zur Sicherung der Qualität ist es alle drei Jahre mit einem erneuten Dialogverfahren zu bestätigen.

Unternehmen: Umicore AG & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*