m.a.x. it und IBM implementieren Storage-Lösungen für MVTec

München, 26.06.2019 (PresseBox) – MVTec setzt IBM-Infrastrukturen bei der Arbeit mit (Bilderkennungs-) Algorithmen ein. Als IBM Business Partner unterstützte die m.a.x. it bei der Implementierung einer neuen Storage-Lösung. 
Das Datenvolumen verdoppelt sich alle 24 Monate. Somit erzeugen wir jedes Jahr mehr Daten als jemals zuvor in der Geschichte der Menschheit. Durch die Auswertung dieser Daten können vollkommen neue Lösungen entwickelt werden und das in kürzerer Zeit als es bisher möglich war. Mit den IBM-Infrastrukturen arbeitet MVTec bereits heute an diesen Lösungen. 
Mit IBM-Infrastrukturen in die Zukunft
MVTec Software GmbH ist ein international führender Anbieter von Automatisierungslösungen und industrieller Bildverarbeitung. Das Unternehmen setzte IBM Spectrum Scale und IBM Spectrum Protect dazu ein, mit Unterstützung der m.a.x. it eine zentrale, hochskalierbare und leistungsfähige Speicherplattform zu entwickeln. Das Nettodatenvolumen des Unternehmens wächst pro Monat um zehn Prozent und Bildverarbeitungsalgorithmen werden ausgefeilter. Deswegen brauchte MVTec eine kollaborationsgeeignete, sichere und robuste Plattform. 
Mit einem Cluster über zwei Rechenzentren verteilt, ermöglicht MVTec seinen Entwicklern eine Zusammenarbeit in Echtzeit. Beispielsweise für die Arbeit an einer neuen Softwareversion.
„Heutige Anwendungen für industrielle Bildverarbeitung müssen größere Datenmengen als je zuvor verarbeiten. Das ist ein Trend, der keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Die enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklern, die an verschiedenen Versionen von Softwareapplikationen arbeiten, ist daher essenziell. Das gilt auch für die Geschwindigkeit, mit der jede neue Version aktualisiert wird“, sagt Lars Schlabitz, Head of IT bei der MVTec Software GmbH.
Die Vorteile für MVTec:
Verbesserung der Arbeit an (Bilderkennungs-)Algorithmen
Verbesserte Kontrolle über Speicherressourcen
Reduziertes Risiko von Datenverlusten
Vereinfachte Compliance
Nutzung und Verwaltung von mehr als 200 Millionen Daten in einer heterogenen Umgebung
Erfahren Sie mehr über die Leistungen der m.a.x. it >>
Lesen Sie mehr über die IBM-Infrastrukturen >>

Unternehmen: m.a.x. Informationstechnologie AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*