Wechselspiel – Perspektiven ändern, Fachkräfte gewinnen

Bremen, 25.06.2019 (PresseBox) – .
Vom Technikum zur Hochschule Bremen – 125 Jahre Ingenieurausbildung in Bremen
Wer Lösungen finden will, muss miteinander ins Gespräch kommen. Dass es nicht nur eine, sondern viele Lösungen geben kann und sollte, war ein Ergebnis des von Hochschule Bremen (Career Service) und IQ Netzwerk Bremen gemeinsam organisierten Workshops Wechselspiel. Als Teil der bundesweiten „Charta der Vielfalt“ Veranstaltungen am Diversity Tag fanden sich Expertinnen und Experten aus Behörden, Hochschule, Handelskammer, Unternehmensverband und Unternehmen sowie internationale Studierende, Alumni und internationale Fachkräfte zusammen.
Ihr gemeinsames Ziel war es, neue Ideen für eine bessere Vermittlung zwischen internationalen Absolventen und Absolventinnen auf der einen und Unternehmen in Bremen auf der anderen Seite zu entwickeln. Der Bedarf dafür ist deutlich gegeben. Während sehr gut qualifizierte Fachkräfte mit dem deutschen Bewerbungsprozess kämpfen, suchen viele Unternehmen händeringend nach Nachwuchs.
Mit Methoden des Design Thinkings beleuchtete der Workshop den Bewerbungsprozess aus verschiedenen Blickwinkeln und suchte Antworten auf die Frage, wie Barrieren abzubauen und Brücken zu bauen sind. Im Miteinander der unterschiedlichen Akteure und Akteurinnen gelang es, in ersten Schritten an Stereotypen und Annahmen zu arbeiten und einen Sensibilisierungsprozess zu fördern, der einen Perspektivwechsel auf beiden Seiten anstoßen konnte. Der Workshop ist als Auftakt einer Reihe von ähnlichen Workshops geplant, um nachhaltige Lösungen anzudenken und in einem zweiten Schritt zu testen.

Unternehmen: Hochschule Bremen


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*