Berufung Facility Management: GEFMA legt Berufsbildbroschüre neu auf

Bonn, 24.06.2019 (PresseBox) – Branche – viele Möglichkeiten! Das Facility Management bietet wie kaum ein anderer Berufszweig zahlreiche Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Der GEFMA-Arbeitskreis Bildung & Wissen arbeitet kontinuierlich an Standards für die Aus- und Weiterbildung im FM. Um das Image des Facility Managements zu stärken und über die Möglichkeiten der Karrierewege im FM zu informieren, hat GEFMA jetzt die Berufsbildbroschüre neu aufgelegt. „Berufung Facility Management“ gibt Einblicke in die Welt des FM und informiert über Entwicklungsperspektiven. Vorgestellt wird sie auf der Servparc in Frankfurt am Main.
„Ausbildung, Weiterbildung, Studium – wer im Facility Management beruflich durchstarten will, findet in der Berufsbildbroschüre hilfreiche Informationen zur Branche und den Bildungsangeboten“, erklärt Prof. Dr. Markus Lehmann, GEFMA-Vorstand und Leiter des GEFMA-Arbeitskreises Bildung & Wissen. Die neue Publikation von GEFMA zeigt, welche wichtigen Impulse das Facility Management bei Zukunftsthemen wie etwa Digitalisierung, Workplace Management, Nachhaltigkeit und Mobilität setzt. Laut Lehmann habe die Branche leider trotz dieser anspruchsvollen Aufgaben und der hohen Verantwortung des FM noch immer mit dem Image des Hausmeisters zu kämpfen. „Dabei sind beim Studiengang Facility Management die Perspektiven und Karrieremöglichkeiten weitaus besser als bei vielen anderen, etablierten Studienangeboten“, erklärt Lehmann. Deshalb kommen in der GEFMA-Broschüre „Berufung Facility Management“ auch eine erfolgreiche Absolventin eines FM-Studiums und ein erfolgreicher Fachwirt Facility Management zu Wort.
GEFMA setzt mit der Berufsbildbroschüre zwar auf ein etabliertes Print-Medium, erweitert dessen Möglichkeiten aber erstmals digital. Deshalb wurde die Publikation an die Funktionalitäten der GEFMA-Webseite angepasst. Das bedeutet, dass der Nutzer die Broschüre als Einstiegsmedium verwendet und weitergehende Informationen, die stets erweitert werden, auf der Webseite von GEFMA findet.

Unternehmen: GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*