TAP.DE tourt durch Deutschland und die Schweiz

München, 19.06.2019 (PresseBox) – Im Juli setzt TAP.DE Solutions verstärkt auf den persönlichen Informationsaustausch mit Kunden und Interessenten. Deshalb veranstalten die Consultants von TAP.DE zusammen mit Vertretern von Matrix42 und Micro Focus gleich zwei Roadshows.  
Anwendungssicherheit bei Eigenentwicklungen
Unter dem Motto „Verabschieden Sie sich von der Unwissenheit und setzen Sie auf Gewissheit“ veranstaltet TAP.DE zusammen mit Micro Focus vier jeweils halbtägige Info-Sessions. Diese finden am 2. Juli in der Deutschlandzentrale von Micro Focus in Böblingen und am 3. Juli in der TAP.DE Niederlassung in München statt und beschäftigen sich mit der Anwendersicherheit von Eigenentwicklungen. In den jeweils zweistündigen Workshops, deren Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt ist, wird demonstriert, wie Fortify die Anwendungssicherheit zu einem natürlichen Teil eines neuen SDLC macht.
„Das Thema Sicherheit hat so eine enorme Dynamik und Komplexität, dass ein Aspekt wie die Anwendungssicherheit von Eigenentwicklungen schnell übersehen oder vergessen wird“, sagt Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH. „Gemeinsam mit Micro Focus möchten wir unsere Kunden aufklären und ihnen Hilfestellungen geben, eine sichere Nutzung ihrer Eigenentwicklungen zu gewährleisten. Fortify bietet durchgängige Anwendungssicherheit und kann bei Bedarf sogar den gesamten Softwareentwicklungszyklus abdecken.“
Details und Anmeldung zu den Fortify Sessions: https://www.tap.de/akademie-events.html
Matrix42 Get2gether in Hamburg, München & Zürich
Vom 9. bis 18. Juli geht TAP.DE Solutions mit Vertretern des Technologiepartners Matrix42 in Deutschland und der Schweiz auf Tour. An drei Terminen sind Kunden und Interessenten zu einem entspannten Get2gether nach Feierabend eingeladen. Ziel ist es, den persönlichen Kontakt zwischen den Kunden, regionalen Beratern und Herstellern zu intensivieren und das Get2gether für einen Austausch zu aktuellen Themen wie Compliance, Security, Enterprise Mobility und ITSM zu nutzen.
Michael Krause: „Das Gespräch mit den Kunden ist ein elementarer Bestandteil unseres Selbstverständnisses. Immer wieder stellen wir fest, dass bei einem ungezwungenen Austausch Themen, Ideen oder auch Herausforderungen angesprochen werden, die ansonsten unter den Tisch fallen würden. Das ist der Grund, warum wir regelmäßig das Face-to-Face-Gespräch mit den Unternehmen suchen, denn nur so können wir präventiv agieren und für möglichst reibungslose IT-Prozesse bei unseren Kunden sorgen.“
Mehr Informationen zu den Get2gether Terminen und Lokalitäten: https://www.tap.de/akademie-events.html

Unternehmen: TAP.DE Solutions GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*