Mit dem Stipendium der BildungsAkademie Graf zur Führungskraft

Dortmund, 19.06.2019 (PresseBox) – In Deutschland wird nur jedes sechste Unternehmen von einer Frau geführt. Auch mit dem Erfüllen der Frauenquote tun sich die großen Konzerne schwer. Es gäbe nicht genug qualifizierte weibliche Bewerberinnen, die sich für eine Position in der Führungsetage eignen. Mit dem Stipendium der BildungsAkademie Graf möchten wir diese Lücke schließen. Insgesamt vergibt die BildungsAkademie Graf jährlich 10 Stipendien, im Wert von bis zu 4.800,00 Euro. Die Stipendiatinnen können dabei wählen an welchen Standorten sie Ihre Weiterbildung absolvieren. Es besteht auch die Möglichkeit die Weiterbildung in Teilzeit, neben dem Beruf, zu absolvieren. Während der Weiterbildung werden die Stipendiatinnen von praxisorientierten und erfahrenen Dozenten auf ihre Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer vorbereitet.
Folgende Lehrgänge werden gefördert:
Technische/r Fachwirt/in
Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen
Handelsfachwirt/in
Wirtschaftsfachwirt/in
Bilanzbuchhalter/in
Personalfachkauf/-mann /-frau
Umfang des Stipendiums:
Die Kursgebühren der Weiterbildung in der jeweiligen Fachrichtung werden in der vollen Summe übernommen. Diese Regelung gilt für einen Vollzeit- oder auch für einen Teilzeitkurs. Insgesamt beträgt der Wert des Stipendiums zwischen 2.920,00 Euro und 4.780,00 Euro*. Es sollen sich von unserem Stipendien-Programm sowohl Frauen mit klassischen Laufbahnen als auch Quereinsteigerinnen aller Nationalitäten angesprochen fühlen.
* Eine Auszahlung des Betrags ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Stipendium ist nicht übertragbar.
Die Bewerberinnen müssen folgende Zulassungen erfüllen:
Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein Studium mit einem Notendurchschnitt von 2,2 und besser
Zulassungsvoraussetzungen der Industrie- und Handelskammer entsprechend der angestrebten Weiterbildung
Ehrenamtliches Engagement im privaten und/ oder beruflichen Bereich
Für die Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:
Motivationsschreiben
Lebenslauf, inkl. Zeugnisse und Nachweise über die bisherige Berufserfahrung
IHK-Zulassung zur jeweilig angestrebten Weiterbildung
Nachweis zu ehrenamtlichen Tätigkeiten mit Ansprechpartner
Interessierte Bewerberinnen können ihre Unterlagen an stipendium@bildungsakademie-graf.de schicken. Ende Oktober werden die eingereichten Unterlagen durch die BildungsAkademie Graf ausgewertet. Geeignete Kandidatinnen werden anschließend zu einem Auswahlgespräch eingeladen.
Der aktuelle Bewerbungszeitraum: 01.06.2019 bis 31.10.2019

Unternehmen: BildungsAkademie Graf GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*