Klangkonzepte für die Kanaren

Hamburg, 18.06.2019 (PresseBox) – Seit 15.6. steuert Marc Tiedemann für Radiopark den Vertrieb und Support auf den Kanarischen Inseln. Am neuen Standort auf Fuerteventura wird der erfahrene Mitarbeiter Ansprechpartner für alle Kunden auf den Kanaren sein.
Ob Lanzarote, Gran Canaria oder Fuerteventura: Die Kanarischen Inseln sind für Radiopark kein Neuland. Auf das Knowhow der Musikexperten vertrauen aktuell die kanarischen Ableger vom ROBINSON Club, SENTIDO, TUI Magic Life und Seaside. Damit sowohl die Kunden als auch die Urlaubsgäste stets zufrieden sind, hat Geschäftsführer Arndt-Helge Grap beschlossen, ein Radiopark Büro auf Fuerteventura zu eröffnen. Er erklärt: „Unser Kundenkreis auf den kanarischen Inseln hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich und sehr dynamisch entwickelt. Radiopark hat sich im Bereich der Ferien-, respektive Club-Hotellerie eine herausragende Reputation erarbeitet. Mit fast 14 Millionen Touristen in 2018 – von denen alleine 20% aus Deutschland kommen – spielen die Kanaren eine zentrale Rolle. Grund genug für uns, einen Service- und Vertriebsstandort auf Fuerteventura zu eröffnen, um von dort aus die Inseln zu versorgen.“
Kundenservice spielt bei Radiopark eine zentrale Rolle
Damit der Sound zum Hotel und zur Marke passt, ist es unerlässlich die Zielgruppe, den Ort und die individuellen Bedürfnisse des Kunden zu kennen und zu berücksichtigen. Das Interior Design und die Umgebung des Hotels werden bei der Erstellung des maßgeschneiderten Musikprogramms genauso aufgegriffen wie das Gesamtkonzept der Marke. Mit Hilfe der eigens entwickelten Mediaplayer und der dazugehörigen Applikation ermöglicht Radiopark darüber hinaus ein zeitbasiertes und vollautomatisches Abspielen der kuratierten Musikprogramme. Marc Tiedemann bietet diesen Support ab sofort auf den kanarischen Inseln an und sorgt somit für einen reibungslosen Ablauf auf der atlantischen Inselgruppe.

Unternehmen: Radiopark GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*