ABE für das Abbiegeassistent System (AAS) von MEKRA Lang

Ergersheim, 14.06.2019 (PresseBox) – Mit dem Abbiegeassistenten AAS hat MEKRA Lang ein fortschrittliches System zur Kollisionsvermeidung auf Basis eines 24 GHz Radarsystems entwickelt. Das in Zusammenarbeit mit der Firma PRECO Electronics entwickelte System erhöht die Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer beim Rechtsabbiegen.
Das Abbiegeassistent System von MEKRA Lang ist zur Nachrüstung von LKWs, Bussen und Kommunalfahrzeugen entwickelt worden. Mit der Erteilung der ABE ist der Testsieger beim ADAC Vergleichstest jetzt bei der Aktion Abbiegeassistent #IchHabDenAssi vom BVMI förderfähig.
Optimal ist die mögliche Ergänzung des AAS mit dem MEKRA Lang Tote-Winkel-Assistenten. Durch die seitlich am Fahrerhaus montierte Kamera kann der Fahrer zusätzlich den gesamten Bereich rechts neben dem LKW einsehen. Das vom AAS unabhängige System wird automatisch über das Geschwindigkeitssignal oder den Blinker aktiviert und unterstützt so den Fahrer beim Abbiegen.

Unternehmen: MEKRA Lang GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*