Ultra flaches Embedded System von AXIOMTEK für Temperaturen zwischen -20°C bis +65°C – eBOX625-312-FL

Langenfeld, 12.06.2019 (PresseBox) – Für IIoT, Einzelhandel und Fabrikautomatisierung
Das flache und lüfterlose Embedded System eBOX625-312-FL von AXIOMTEK arbeitet besonders stromsparend und wird von dem Intel® Celeron® Prozessor N3350 oder Intel® Pentium® Prozessor Quad-Core N4200 angetrieben. Mit zahlreichen I/O-Schnittstellen und einem erweiterten Temperaturbereich wird der Embedded-Box-Computer für die Anwendung im Industrial Internet of Things (IIoT), Einzelhandel und der Fabrikautomatisierung ein unersetzlicher Begleiter.
IP40-zertifiziert
Der Embedded PC erleichtert den Arbeitsalltag merklich und ist ideal an die alltäglichen Anforderungen angepasst. So hat er eine, für die Industrie, angemessene Rechenleistung, flexible Anschlussmöglichkeiten und gleichzeitig ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Aufgrund des erweiterten Temperaturbereichs kann das Embedded System von -20°C bis +65°C sowie bis 3 Hz den Betrieb aufrechterhalten und ist somit auch für raue Umweltbedingungen gewappnet. Die stromsparende eBOX625-312-FL hat zusätzlich ein Aluminiumgehäuse und ist IP40-zertifiziert.
Zahlreiche Anschlüsse
Der BOX-PC verfügt über zahlreiche I/O-Konnektoren – so sorgen zwei RS-232/422/485 Ports, ein RS-232 Port, drei USB 3.0 Ports, zwei USB 2.0 Ports, zwei Gigabit Ethernet Ports, ein Audio-Anschluss, ein VGA und ein HDMI-Port (lockable) mit 4K-Ultra-HD-Auflösung für flexible Erweiterungsmöglichkeiten. Zudem unterstützt der lüfterlose PC zwei PCI-Express-Mini-Card-Slots passend für WLAN-, WWAN- sowie mSATA-Module und einen SIM-Karten-Sockel. Um verschiedene Speicheranforderungen im IIoT, Einzelhandel und der Fabrikautomatisierung zu erfüllen, sind ein 2.5-Zoll-SATA-HDD- und ein mSATA-Anschluss integriert. Zusätzlich ist ein 204-Pin DDR3L-1866 SO-DIMM-Sockel für einen Speicherplatz von bis zu 8 GB vorhanden. Das System kann im ATX- und AT-Modus betrieben werden. Hierzu wurde auf der Frontseite ein Schalter integriert.
Mit AXView 2.0 Software
Die kompakte Quad-Core Embedded Platform verfügt über einen Weitbereichseingang, der von 90V bis 264V DC reicht. Auf Wunsch kann auch ein externes 12V DC (60W) Netzteil beigefügt werden. Als Betriebssystem lässt sich Windows® 10 sowie Linux nutzen. Zudem unterstützt der flache PC die AXView 2.0 Software von AXIOMTEK, die die intelligente Fernüberwachung erleichtert. Befestigt werden kann das Embedded System per VESA-, Wand- und DIN-Rail-Halterung.
Das lüfterlose Embedded System eBOX625-312-FL von AXIOMTEK ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.
Haupteigenschaften
Intel® Celeron® N3350 oder Pentium® N4200 Prozessoren
204-Pin DDR3L-1866 SO-DIMM für einen Speicherplatz von bis zu 8 GB
Unterstützt zwei Gigabit LAN, drei COM und sechs USB 3.0 Ports
Unterstützt einen 5-Zoll-SATA-HDD- und mSATA-Anschluss
Trusted Platform Module (TPM) 1.2
Verfügt über zwei PCI-Express-Mini-Card-Slots und einen SIM-Slot
Betriebsbereit bei -20°C bis +65°C
AXView 2.0 Software für IIoT zur Fernüberwachung

Unternehmen: AXIOMTEK Deutschland GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*