RASdelta-Datenlogger von Vispiron Rotec – mehr Flexibilität für mobile Drehmessungen

München, 12.06.2019 (PresseBox) – Vispiron Rotec hat mit dem RASdelta-Datenlogger eine Messfunktionalität auf den Markt gebracht, die es Anwendern ermöglicht, ohne einen angeschlossenen PC Drehschwingungsmessungen mit dem RASdelta Frontend vorzunehmen. Das System ist dadurch flexibler und eignet sich für ideal für mobile Anwendungen.
Mit dem RASdelta-Datenlogger nehmen Anwender autonom Drehschwingungs-messungen vor, ohne auf einen angeschlossenen PC angewiesen zu sein. Sämtliche Funktionen zur Inbetriebnahme, Konfiguration und Durchführung der Messung werden direkt am Frontend des RASdelta-Gehäuses mittels einer Touch-Bedienung ausgeführt. Die Messdaten werden auf einer SD-Karte gespeichert und können später zur Auswertung auf einen PC übertragen werden. Mithilfe der Rotec-USB-Fernbedienung kann der Datenlogger drahtlos und auf Entfernung gestartet und gestoppt werden. Der RASdelta-Datenlogger unterstützt Drehzahl- und analoge Signale.
Der Datenlogger eignet sich für mobile Messaufgaben oder wenn Anwendern nur ein begrenzter Platz zur Messung zur Verfügung steht.
RASdelta ist die vierte Serie der Rotec-Messtechnik, die für einen flexibleren Einsatz entwickelt wurde. Sie beinhaltet die RASdelta-Gehäuse mit jeweils 8 oder 16 RASdelta-Messkarten-Steckplätzen für die Messung von Drehzahl-, Akustik-, Analog- und CAN-Signalen. Die Serie bietet darüber hinaus eine verbesserte Signalqualität und Auflösung.
Messen
Testing Expo USA (22.-24. Oktober 2019, Michigan, USA)
Testing Expo China (24.-26. September 2019, Shanghai, China)
Testing Expo India (22.-24. Januar 2020, Chennai, Indien)
Testing Expo Europe (16.-18. Juni 2020, Stuttgart, Deutschland)
Website / Soziale Medien
www.rotec-munich.de
www.facebook.com/rotecmunich
www.instagram.com/rotecmunich
https://www.linkedin.com/company/vispiron-rotec-gmbh
https://www.xing.com/companies/vispironrotecgmbh

Unternehmen: Vispiron Rotec GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*