Novalnet stellt Payment-Plugin für Lightspeed vor

Ismaning, 07.06.2019 (PresseBox) – Die Novalnet AG, Payment-Service-Provider aus München, hat ein völlig neues Payment-Plugin für Lightspeed entwickelt und veröffentlicht. Lightspeed Retail ist eine cloud-basierte POS-Lösung, die überwiegend für Restaurants und Ladengeschäfte geeignet ist.
Die neu entwickelte Payment-Erweiterung von Novalnet für Lightspeed ist einfach zu installieren und danach in vollem Umfang nutzbar. Sie bietet eine leicht verständliche Benutzeroberfläche mit zahlreichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Über das Plugin können über 100 beliebte Zahlungsarten akzeptiert und so weltweit Umsätze generiert werden. Das Plugin beinhaltet mehr als 15 verschiedene Services der Novalnet AG aus einer Hand wie Zahlungsabwicklung, Risikomanagement, eine automatische Rechnungsstellung oder Debitorenmanagement.
Lightspeed Retail ist eine cloud-basierte POS-Lösung für vorwiegend Ladengeschäfte Restaurants. Diese können mit der Software In-Store- und Online-Bestände sowie Kunden verwalten und die eigenen Multi-Channel-Verkaufsdaten tiefgreifend analysieren. Als vollständig integrierte E-Commerce-Lösung bietet Lightspeed eine einfache Möglichkeit, um das eigene Geschäft aufzubauen, zu skalieren und die Kundenerfahrung zu verbessern.
Anhand verschiedener Berichte können Händler in Lightspeed ihre Verkaufszahlen und den Lagerbestand verfolgen und Verkäufe, Umsätze und jegliche Veränderungen im Zeitverlauf sehen. Die Multi-Store-Fähigkeit sorgt dafür, dass die Bestände an allen Standorten synchronisiert werden, während mobile Erweiterungen es den eigenen Mitarbeitern ermöglichen, den Bestand zu überprüfen und Verkäufe von überall im Geschäft über das iPad durchzuführen. Ferner können die Mitarbeiter mithilfe der mobilen Point-of-Sales- und Handelsplattform von Lightspeed Seriennummern für Produkte erstellen, verfolgen und zuordnen sowie Produktvarianten wie Farbe, Größe und Material über ein Matrixsystem erstellen.

Unternehmen: Novalnet AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*