COMPRIX für sumner groh + compagnie

Gießen, 07.06.2019 (PresseBox) – Ausgezeichnet mit Gold. Für ihre Kampagne „Die Lärmtreppe“ wurde der Gießener Kommunikationsagentur sumner groh + compagnie (sgc) kürzlich der COMPRIX in der Kategorie NON RX, NON OTC Großflächenplakat / Citylightposter verliehen.
Die prämierte Arbeit im Auftrag von OHROPAX basiert auf cleveren Kampagnenmotiven, die auf einfache und kreative Art zeigen, wie man großen Lärm ganz klein macht. Und die dabei ganz ohne Worte auskommen. Das hat auch die Jury des renommierten Healthcare-Awards überzeugt und sgc nach dem COMPRIX-Gewinn 2018 eine erneute Auszeichnung in Gold beschert.
Mit dem COMPRIX wird der bedeutendste Award für besonders herausragende Arbeiten im Bereich der Healthcare-Kommunikation in Deutschland verliehen. Der Fokus liegt dabei auf besonderen Kreativleistungen, die intelligent überraschen sollen.
„Für uns ist der COMPRIX auch eine Auszeichnung unseres gesamten Teams. Der zweite COMPRIX in Folge und die Nominierung unserer integrierten Kampagne Digital für die Shortlist macht uns stolz und ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“ so Steven Sumner, einer der Geschäftsführer von sgc.

Unternehmen: sumner groh + compagnie Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*