Board beflügelt die Phantasie auf der Boardville 2019

Chiasso, Schweiz und Boston, USA, 03.06.2019 (PresseBox) – Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsplattform, die Business Intelligence, Performance Management und Advanced Analytics integriert, hieß kürzlich hunderte von Kunden, Partnern und Mitarbeitern auf seiner jährlichen Konferenz Boardville willkommen, um die neuesten Erkenntnisse der modernen Entscheidungsfindung zu diskutieren.
Highlights der Veranstaltung, die vom 14.-17. April in Las Vegas, USA und vom 19.-22. Mai in Baveno, Italien stattgefunden hat, waren Keynotes von führenden Organisationen, welche die Board-Entscheidungsfindungsplattform nutzen, um die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse zu unterstützen:
Der weltweit bekannte Modehändler H&M schilderte, wie Board die Verwaltung seiner Belegschaft über rund 5.000 Filialen und 160 KPIs hinweg revolutioniert hat.
Die Deutsche Bahn-Tochter DB Station&Service AG sprach über die Transformation des operativen Controllings für rund 5.400 Bahnhöfe, die durch zentralisiertes Reporting und integrierte Unternehmensplanung mit Board ermöglicht wurde.
Der multinationale Elektronikkonzern Ricoh erläuterte, wie Board eine “Single Source of Truth” für sein Management Information Reporting in ganz Europa und für den kompletten operativen Betrieb bietet.
Das Energieunternehmen Eversource, das unter den Fortune 500 gelistet ist, zeigte, wie es mit den umfassenden Dashboard- und Reportingmöglichkeiten von Board sein Finanzreporting standardisiert und verschlankt hat.
Der führende Medizingerätehersteller und Trainingsanbieter Laerdal stellte seine vier Board-Projekte vor: Finanzkonsolidierung, Management Reporting, Projektbudgetierung & Reporting sowie Vertriebs-, Marketing- und Service-Forecasting.
Weitere technologiebezogene Keynotes wurden von den Board-Partnern Microsoft, EY, SDG Group und KPMG gehalten, während Vordenker wie Schachweltmeister Garry Kasparov und Professor Luca Maria Gambardella vom Forschungsinstitut IDSIA die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf Entscheidungen beleuchteten.
Neben den Vorträgen auf der Hauptbühne wurden eine Reihe von Breakout-Sessions zu strategischen, finanziellen und operativen Themen angeboten, bei denen die Teilnehmer die Gelegenheit hatten, Board ganz praxisorientiert zu erleben und zu erörtern, wie Board die digitale Transformation in ihren Organisationen unterstützen kann.
“Wenn Kunden ihre Erfahrungen mit anderen teilen, ist das immer von unschätzbarem Wert. Es ist wunderbar, so viele Menschen zu sehen, die alle mit Board arbeiten und mehr über seine Möglichkeiten lernen wollen”, sagt Giovanni Grossi, CEO bei Board International. “Boardville setzt seinen Erfolg weiter fort und verspricht nächstes Jahr sogar noch bessere Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zum Lernen. Ich bin gespannt, mit welchen Highlights Boardville 2020 aufwarten wird.”

Unternehmen: Board International


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*