Startup-Ökosystem wächst beständig

Bonn, 29.05.2019 (PresseBox) – „Der Digitale Hub Region Bonn hat dazu beigetragen, dass sich in unserer Region ein eigenständiges Startup-Ökosystem entwickelt hat“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille mit Blick auf den heutigen Summer Slam am Bonner Bogen: „Bonn/Rhein-Sieg ist interessant für Startups aus dem digitalen Bereich und darüber hinaus. So ist der Accelerator auf 46 Startups angewachsen mit Schwerpunkten in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Smart City und Cyber Security. Zur Zeit verfügt der Hub über acht Beteiligungen an erfolgversprechenden Startups.“
Weitere zwei Millionen Euro Fördermittel sind für die zweite Förderphase vom 1. Oktober bis zum 31. September 2022 vom Land Nordrhein-Westfalen zugesagt worden. Der Hub konnte des weiteren neue Partner und Aktionäre gewinnen, aktuell sind es rund 50 Unternehmen und Institutionen.

Unternehmen: IHK Bonn/Rhein-Sieg


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*