Hitzler Ingenieure ist stark in Rheinlandpfalz – Umzug der Niederlassung Koblenz erforderlich

München, 29.05.2019 (PresseBox) – Die Auftragserteilung für Hitzler Ingenieure am Bau- und Immobilienmarkt in der Region Koblenz steigt kontinuierlich. Grund für den Projektsteuerer mit Hauptsitz in München, sich räumlich und personell zu vergrößern: Ab 1. Juni befindet sich das Ingenieurbüro im Koblenzer Altlöhrtor 12.
Steigende Projektzahlen, stetiger Umsatzzuwachs und mehr Mitarbeiter sind der Grund für den Umzug von Hitzler Ingenieure Koblenz. „Zu unseren großen Projekten, dem Bundeswehrkrankenhaus Koblenz und der ersten Projekte Winzerkeller Ingelheim sowie Neuer Markt Ingelheim, sind in nur kurzer Zeit weitere Projekte, darunter das Regionale Trainingszentrum der Polizei in Brühl und Linnich, das Verbandsgemeindehaus Montabaur, das Koblenzer Landesuntersuchungsamt sowie Laborgebäude der RWTH Aachen, hinzugekommen“, erklärt der Niederlassungsleiter von Hitzler Ingenieure Koblenz, Leon Mettler. „Für solch eine Auslastung ist unser aktuelles Büro nicht ausgelegt. Flächenmäßig und funktional stoßen wir an unsere Grenzen, so dass ein Umzug in ein neues Bürogebäude notwendig wurde.“ Mit mehr Raum für Kollegen, Kunden und Partner sowie insgesamt 25 Arbeitsplätzen, die voraussichtlich bis 2020 besetzt werden sollen, bietet das neue, 3-geschossige Büro mit rund 385 m2 viel Platz für Besprechungen, Schulungen, Workshops und Events. „Und das in bester zentraler Lage – im Herzen von Koblenz ­– mit modernen, bestens ausgestatteten Einzel- und Teambüros“, sagt Leon Mettler. „Wir wollen eine Netzwerkfläche bilden und bleiben auch weiterhin ­– in engem Kontakt mit der Hochschule Koblenz, Fachbereich Bauwesen – ein Ausbildungszentrum für Hitzler Ingenieure in Westdeutschland.“ Gleichzeitig stellt sich Hitzler Ingenieure Koblenz mit eigenen Versorgungsingenieuren für Elektrotechnik und Technische Gebäudeausrüstung (TGA) zusätzlich breiter am Markt auf. „Die schnelle Entwicklung unseres Büros war nicht geplant und ist ohne Druck erfolgt“, erklärt Sebastian Cunico, der den Standort Koblenz von Anfang an mit aufbaute, „die Qualität und Erfahrung von Hitzler Ingenieure sowie die Kundenzufriedenheit haben sich erfolgreich in der Branche durchgesetzt.“
Auch die enge Vernetzung mit Hitzler Ingenieure Frankfurt a.M., Köln, Düsseldorf und Homburg bleibt bestehen. „Durch die standortübergreifende Kooperationen ermöglichen wir einen optimalen Knowhow-Transfer, einen homogenen Informationsfluss, beste Vertretungspolitik sowie einen effektiven Mittel- und Ressourceneinsatz – zum Vorteil der Bauherren“, versichert Leon Mettler erneut.
Hitzler Ingenieure steuert und leitet komplexe Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Das 1997 gegründete Unternehmen betreut nationale und internationale Projekte vom Start bis zur schlüsselfertigen Übergabe an verschiedenen Standorten im In- und Ausland. Innovative, nachhaltige und betriebswirtschaftliche Kriterien sowie höchste Ansprüche an Qualität stehen dabei im Fokus.
 
Kontakt Hitzler Ingenieure Koblenz:
HITZLER INGENIEURE
Altlöhrtor 12
56068 Koblenz

Unternehmen: Hitzler Ingenieure


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*