40plus netzwerkt in der Frühe

Bonn, 29.05.2019 (PresseBox) – Das nächste Netzwerktreffen von 40plus findet am Donnerstag, 6. Juni, in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Einlass ist ab 7.30 Uhr; das Netzwerktreffen beginnt um 8 Uhr und endet gegen 10 Uhr.
Nach der Begrüßung durch Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg, folgt der Fachvortrag von Rechtsanwalt Maximilian Brenner (Rechtsanwälte Dr. Caspers, Mock & Partner mbB, Bonn) über erste praktische Erfahrungen zur Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung. Auf dem Programm stehen ferner ein Erfahrungsbericht von Fabian Brüssel (alpha9marketing, Bonn) über „Datenschutz einmal anders. Umgang mit persönlichen Daten am Beispiel der Suchmaschine auskunft.de“ sowie die Vorstellung von 40plus-Mitglied Susanne Müller (die jobwerker). Der Kostenbeitrag beträgt 15 Euro. Anmeldungen können unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491770, erfolgen.
Das Netzwerk 40plus spricht alle Existenzgründer im gewerblichen Bereich über 40jährigen der Region Bonn an, die sich über Chancen und Risiken der Selbständigkeit informieren möchten, die ihre Geschäftsidee derzeit realisieren, die sich in den ersten drei Jahren nach Gründung Ihres Unternehmens befinden und die etablierte, inhabergeführte, kleine und mittelständische Unternehmen besitzen.

Unternehmen: IHK Bonn/Rhein-Sieg


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*