Radiopark erhält Europäisches Patent für zukunftsweisende mobile Streaming-Technologie

Hamburg, 23.05.2019 (PresseBox) – Das Hamburger Medienunternehmen Radiopark hat Ende April vom Europäischen Patentamt das Patent (Patent Nummer 1953999) für seine bahnbrechende mobile Technologie zur zeitbasierten Ausspielung von Audioinhalten erteilt bekommen. Mit dem gestrigen Hinweis im Europäischen Patentblatt ist die Entscheidung wirksam.
Die Technologie ermöglicht es im Bereich Mobile, ein vollständiges, individuelles Radioprogramm ohne eine permanente Online-Anbindung zu realisieren. Im Gegensatz zu regulären Streamingdiensten, die ohne Internetverbindung keine zeitgenaue Wiedergabe ermöglichen, ist Radioparks Technologie auch offline in der Lage das gewünschte Programm zur richtigen Zeit abzuspielen. Das Europäische Patentamt folgt damit dem deutschen und dem US-amerikanischen Patentamt, die das entsprechende Patent bereits in den Jahren 2007 und 2013 erteilt hatten.
Die Besonderheit des Patents erläutert Arndt-Helge Grap, geschäftsführender Gesellschafter von Radiopark:  „Wir haben mit der Einführung der ersten Smartphones bereits prognostiziert, dass mobile Endgeräte die Informations- und Unterhaltungsgeräte der Zukunft schlechthin werden. Eine störungsfreie Übertragung durch die mobile Netz-Infrastruktur wird allerdings mittelfristig nicht gewährleistet werden können. Mit unserer Technologie kann hingegen ein komplettes, auf Wunsch personalisiertes, Radioerlebnis realisiert werden.“
Dazu zählen zeitgenaue Nachrichten, Beiträge, Moderationen und Werbung sowie personalisierte Musikformate. Die Datennutzung ist zudem extrem effizient. Es ist keine permanente Online-Anbindung notwendig, wie sie aktuell bei allen Streaming-Technologien besteht. Neue Inhalte werden bei bestehender Verbindung automatisch auf dem mobilen Endgerät zwischengespeichert und dann zu geplanter Zeit abgespielt. Radioanbieter können ihren mobilen Hörern damit zu jeder Zeit ein fehlerfreies, kuratiertes Programm anbieten.

Unternehmen: Radiopark GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*