Mroomote App jetzt auch mit NFC und Raumautomation

Bremen, 23.05.2019 (PresseBox) – Mroomote heißt das Zauberwort: Mithilfe eines NFC Tags können Sie ab sofort nur durch kurzes Vorhalten des Smartphones die Tür direkt öffnen. Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein Smartphone, das mit Near Field Technology, abgekürzt NFC, ausgestattet ist. Die komplette Palette der NFC-Funktionalitäten wird aktuell nur von Android unterstützt. Apple ist aktuell dabei mit Android gleichzuziehen und wir gehen davon aus, dass wir die phänomenale User-Experience unserer Android App Mroomote demnächst eins zu eins auch unter iOS anbieten zu können.
Ein kleiner Trost ist unser Priority-Key-Konzept, mit dem sie aktuell unter Android und iOS entsprechend deklarierte Türen durch bloßes Starten der App öffnen können. Dieses Feature wurde im Hinblick auf Einfahrten in Parkhäuser/Garagen und Haupteingänge entwickelt, es spricht jedoch nichts dagegen auch das eigene Büro oder Hotelzimmer mit dem Priority-Flag zu kennzeichnen.
Seit dem 19. März steht die neue Version unserer Mroomote App im App Store und Google Play Store zum Download bereit. Die Version 1.6.10 beinhaltet neben der NFC-Funktion (Android), auch Push-Nachrichten und die Raumautomatisierung. So ermöglicht die App ab sofort auch die Steuerung von Raumkomponenten wie Heizung, Klima, Beleuchtung und Beschattung mit dem Smartphone sowie die Benachrichtigung von einzelnen Nutzern und Nutzergruppen via Push-Nachrichten.
Mit den neuen Parametrierungsmöglichkeiten in der Raumautomation können Sie jetzt zudem auch noch leichter Ihr Gebäude konfigurieren: Laden Sie Ihren Gebäudeplan als SVG, JPG oder PNG hoch und ordnen Sie ihm die entsprechenden Funktionen zu. Von einem Aus-/An-Schalter bis hin zu einer kompletten Lichtszene, alles wird einfach und logisch erfasst. Die Schalter sind dabei frei wählbar und bieten die ganze Palette an Gestaltungsmöglichkeiten in Iconfarbe und Hintergrund. Durch die individuelle Icongröße, die sich prozentual anpassen lässt, lassen sich mittlerweile auch komplexe und große Gebäudepläne realisieren.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.miditec.de
 

Unternehmen: MIDITEC Datensysteme GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*