8com von LogPoint zum Certified Gold Partner ernannt

Kopenhagen / München, 22.05.2019 (PresseBox) – Der Informationssicherheitsspezialist 8com wird von LogPoint zum Gold Partner erhoben, um deutschen Unternehmen eine Echtzeit-Übersicht über die Netzwerksicherheit auf Basis der LogPoint SIEM-Lösung anzubieten. 8com betreibt ein eigenes 24-7 Cyber Defense Center und wird LogPoint als Managed Service sowie beim Kunden vor Ort anbieten.
LogPoint, Anbieter von Next Generation SIEM, UEBA und Big Data Analytics, gibt 8com als zertifizierten Gold-Partner in Deutschland bekannt. Mit LogPoint wird 8com in der Lage sein, seinen Kunden eine SIEM-Lösung anzubieten, die fortschrittlich, einfach zu implementieren und eine unvergleichliche Time-to-Value offeriert.
Deutsche Unternehmen investieren in Cybersicherheit, einschließlich Firewalls und Detektionssysteme, aber oft fehlt das Gesamtbild, da sie keine vollständige Transparenz über die IT-Infrastruktur haben“, sagt Götz Schartner, Gründer und CEO von 8com. „Während SIEM oft als kompliziert empfunden wird, können wir mit der LogPoint SIEM-Lösung unseren Kunden innerhalb einer Woche verwertbare Informationen liefern. Etwas, das bei älteren SIEM-Lösungen oft Monate dauert.“
Die LogPoint SIEM-Lösung erhöht die Cybersicherheit und vergrößert die Transparenz durch Echtzeit-Datenanalyse über die gesamte Netzwerkinfrastruktur mit Hilfe von UEBA und Advanced Machine Learning. Sie bietet Bedrohungserkennung und Früherkennung von Datenschutzverletzungen und unterstützt den IT-Betrieb, Compliance und Business Analytics.
Ursprünglich spezialisiert auf Penetration Testing und Vulnerability Management, ist 8com heute ein Full-Service-Cybersecurity-Anbieter. Das 2004 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neustadt bei Mannheim in Rheinland-Pfalz beschäftigt 55 Cybersicherheits-Spezialisten. Seit 2010 betreibt 8com ein eigenes Cyber Defence Center, ein Security Operations Center und ein Computer Emergency Response Team, das 24-7 Cybersecurity Services für mehr als 40 Kunden anbietet.
„Nach umfangreichen Auswertungen haben wir uns aus fünf Hauptgründen für LogPoint entschieden. LogPoint wird in Europa hergestellt und ist die einzige EAL 3+ zertifizierte SIEM-Lösung auf dem Markt. Während sich andere Anbieter auf die Cloud konzentrieren, widmet sich LogPoint weiterhin lokalen Lösungen und bietet die perfekte Plattform für Managed Security Services. Und schließlich ist das LogPoint-Lizenzmodell sehr attraktiv“, ergänzt Götz Schartner.
Im Gegensatz zu anderen Anbietern bietet LogPoint ein Note-basiertes Lizenzmodell und nicht ein volumenbasiertes (EPS/GB). Dies verbessert die Fähigkeit der Kunden, die Gesamtbetriebskosten für ihr SIEM vorherzusagen und zu kontrollieren – sei es vor Ort oder als Service.
„Wir freuen uns sehr, 8com als Gold-Partner an Bord zu holen. Mit ihren tiefen CyberSecurity-Kompetenzen und ihrem Fokus auf Kundengrößen ab 5.000 Anwendern adressieren sie ein Schlüsselsegment für LogPoint. Ihre Kompetenzen und Unternehmenswerte passen hervorragend zu LogPoint, so dass unsere gemeinsamen Kundenbeziehungen durch einen professionellen und hochkompetenten Partner unterstützt werden“, erklärt Pascal Cronauer, Regional Director für C EMEA bei LogPoint.
LogPoint hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen und unterhält Niederlassungen in London, Paris, München, Stockholm und Boston. Der SIEM-Anbieter ist ein Partnerschaftsunternehmen, das mit mehr als 50 zertifizierten Partnern, MSSP’s und Distributoren auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um den wachsenden SIEM-Markt zu bedienen.
Im Jahr 2018 wurde LogPoint im Gartner Magic Quadrant für SIEM als einziger europäischer Anbieter ausgezeichnet. Die LogPoint-Lösung wird von Cybersicherheitsexperten in Gartner Peer Insight Reviews mit 4,5 von 5 Punkten gelobt und zählt zu den führenden Unternehmen der globalen SIEM-Branche.
Weitere Information erhalten Sie unter: www.8com.de


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*