TERBERG/ZAGRO Hilfszüge für Metro Riad

Bad Rappenau-Grombach, 21.05.2019 (PresseBox) – Riad, die Hauptstadt des Königreichs Saudi Arabien, realisiert derzeit das weltweit größte Nahverkehrsprojekt. Es umfasst den Bau von sechs Linien eines vollautomatischen, fahrerlosen Metro-Systems. Unsere TERBERG/ZAGRO Hilfszüge werden für den schnellen Rettungseinsatz und Wartung des 175 Kilometer langen Schienennetzes sorgen. Die ersten beiden Hilfszüge wurden an Metro Riad ausgeliefert.
Mit Kofferaufbau versehen, ist das Zweiwegefahrzeug für die Bergung von havarierten Zügen oder für Wartungsarbeiten konzipiert. Große Zugleistung und Rettungsausstattung wurden in einem Fahrzeug kombiniert. Der Kofferaufbau bietet Platz für eine Mannschaftskabine für vier Personen und ein Geräteabteil für Rettungshydraulik und Werkzeuge. Ausgerüstet mit einem Kuppelsystem und einer elektrischen Höhenverstellung kann das Fahrzeug mit dem liegengebliebenen Zug verbunden werden. Danach kann der Zug sicher ins Depot abgeschleppt werden, um das Gleis schnell wieder befahrbar zu machen. Zudem wurden die Zweiwegefahrzeuge speziell auf die Klimaverhältnisse der Region ausgelegt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*