Induline-Trio für professionellen Leimbinderschutz

Löningen, 21.05.2019 (PresseBox) – Mit speziellen Produktinnovationen in verschiedenen Ausführungen wartet der mittelständische Hersteller Remmers beim Leimbinderschutz auf: Die wasseremulgierten Produkte wurden speziell für die dekorative Gestaltung und den Schutz von Leimbindern vor Verschmutzung während der Transport- und Bauphase konzipiert. Bei Induline LW-730 handelt es sich um eine Dünnschichtlasur, die nass-in-nass stapelbar ist. Induline LW-731 ist eine filmbildende Lasur für den wirksamen Schutz des Brettschichtholzes. Das Trio wird komplettiert durch Induline LW-732, eine leistungsfähige Mittelschichtlasur.
Alle drei werden zur Bearbeitung von nicht bzw. begrenzt maßhaltigen Bauteilen aus Nadel- oder Laubhölzern im Außenbereich verwendet. Die mit einem Filmkonservierer ausgestatteten Varianten schützen das Holz gegen mikrobielle Schädigungen. Die wirkstoff- bzw. biozidfreien Varianten ohne Filmschutz können dagegen auch für Holz im Innenbereich eingesetzt werden. Alle Produkte sind in unterschiedlichen Gebindegrößen verarbeitungsfertig lieferbar. Sie trocknen schnell, sind blockfest und lassen sich entsprechend leicht verarbeiten. Außerdem sind sie mit einem UV-Blocker ausgestattet, der das Vergilben des Holzuntergrundes verzögert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.com.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*