RoboterbasiertesTrockeneisstrahlen

Reutlingen, 14.05.2019 (PresseBox) – Die Zelle kombiniert unseren COOLMASTER®, mit dem UR3-Roboter von Universal Robots.
Das Einsatzgebiet der Roboterzelle ist fast grenzenlos, denn sowohl der Werkstückträger innerhalb der Zelle als auch der UR3-Roboter sind individuell konfigurierbar. Die Programmierung des Roboterarms findet über das externe Teach-Panel statt und ist ohne umfangreiche Programmierkenntnisse durchführbar.
Die automatisierte Trockeneisreinigung kann an die kundenspezifischen Anforderungen bezüglich Größe sowie vorhandene Infrastruktur (Förderbänder etc.) angepasst werden. Gemeinsam mit dem Anwender entwickeln wir individuelle Lösungen, um die perfekte Roboteranwendung in Ihre Fertigung zu integrieren.
Kunststoffteile automatisiert und präzise zu Entgraten, Oberflächen von sensiblen Bauteilen wie Spritzguss- und 3D-Druck Teilen sowie viele weitere Komponenten, ohne Beschädigung reinigen, als auch die Kombination aus beiden Verfahren sind möglich.
Durch zusätzliche Schnellwechselkupplungen ist der COOLMASTER® sowohl stationär als auch mobil einsetzbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*