Energiewende im Fokus der Hamburger Seminare

Rastatt, 13.05.2019 (PresseBox) – Vom 21. bis zum 23. Mai 2019 finden in Hamburg mehrere Seminare zu Energiewende-Themen statt. Herauszuheben sind dabei die Intensivseminare „Mieterstrom – BHKW- und PV-Einsatz in Mehrfamilienhäusern“ sowie „EEG-Umlage und Einspeisemanagement“. Das zuletzt genannte Intensivseminar beschäftigt sich ebenfalls vorrangig mit BHKW- und PV-Anlagen, der Eigen- und Fremdversorgung mit Strom aus diesen Anlagen und die daraus resultierenden Konsequenzen bei der Abgeltung der EEG-Umlage.
Das Intensivseminar über Mieterstrom findet nach mehreren ausgebuchten Veranstaltungen am 23. Mai 2019 in Hamburg statt. Ein interessantes und praxisnahes Programm erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Die ideale thematische Ergänzung zum Seminar „Mieterstrom“ stellt das Seminar „EEG-Umlage“ dar. Dieses findet am 22. Mai 2019 in Hamburg statt. Mit 9,4 von 10 Punkten wurde die ersten drei Veranstaltungen dieser Seminarreihe hervorragend bewertet.
Außerdem werden in Hamburg am 21./22. Mai 2019 noch das zweitägige Intensivseminar zur „Administration bei Anmeldung und Betrieb von KWK-Anlagen“ sowie am 21. Mai 2019 das neue Seminar über „Schallschutz bei modernen Heizzentralen“ angeboten. Für diese beiden Veranstaltungen existieren nur noch wenige freie Plätze.
An Aktualität nahezu nicht zu übertreffen ist das Seminar zum neuen „Energie- und Stromsteuer-Gesetz“, das am 23. Mai 2019 stattfindet. Am 01. Juli 2019 treten die Veränderungen in Kraft, die Mitte Mai 2019 im Bundesrat beschlossen werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*