Schulen wie aus dem Alptraum

Koeln, 03.05.2019 (PresseBox) – Gehören Sie vielleicht auch zu den Eltern, deren Kindern sich davor ekeln, in der Schule auf die Toilette zu gehen?
Die Gründe für die baulichen Mißstände an Schulen sind vielfältig. Die Gebäude der Schulen sind in kommunaler Verantwortung, viele deutsche Großstädte schieben einen Schuldenberg vor sich her.
Gebäude werden von der öffentlichen Hand in Deutschland schlecht bewirtschaftet.
Ich habe in Österreich Beispiele gesehen, wo das besser funktioniert.
In einem Bildungszentrum werden beispielsweise KITA, Grundschule, Gymnasium und Erwachsenenbildung vereint. Die Raumausnutzung und Mehrfachnutzung kann dadurch optimiert werden. Evt. kann man die Turnhalle auch noch den Sportvereinen am Abend überlassen.
Man hat hierzulande oft den Eindruck, daß es nur darauf ankommt, viel bebauten Raum zu erzeugen. Das kann weder im Interesse der Steuerzahler noch im Interesse der Zielgruppe sein, höchstens im Interesse der Bauindustrie.
Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/schule-domains.html

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*