Fast jede zweite ehemalige Pflegekraft kann sich Rückkehr vorstellen

Heidenheim, 02.05.2019 (PresseBox) – .
Zufriedenheit bei ehemaligen Pflegekräften in neuem Berufsumfeld geringer
Sieben von zehn Befragten würden wieder die gleichen Aufgaben in der Pflege übernehmen
Informationsangebote für potentielle Wiedereinsteiger stoßen auf großes Interesse
Ehemalige Pflegekräfte bieten ein großes Potenzial, um den Personalmangel in der Pflege zu beheben: 48 Prozent der ausgebildeten Pflegekräfte, die ihrem Beruf in den vergangenen Jahren den Rücken gekehrt haben, können sich einen Wiedereinstieg in die Pflege vorstellen. Geschätzt liegt die Zahl potenzieller Rückkehrer damit bei 120.000 bis 200.000 Personen.* Das zeigt die #PflegeComeBack Studie, die am 26. November 2018 in Berlin vorgestellt wurde. Die Studie des Medizin- und Pflegeprodukteherstellers HARTMANN (durchgeführt vom unabhängigen Institut Psyma Health & CARE) ist die erste, die sich mit den Aspekten einer möglichen Rückkehr ehemaliger Pflegekräfte auseinandersetzt.
Den ganzen Beitrag lesen sie hier: https://hartmann.info/de-de/wissen-und-news/2/2/pflegecomeback

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*