Platzsparende Vierkant-Rundtöpfe von Pöppelmann TEKU®

Lohne, 30.04.2019 (PresseBox) – Erweiterte Produktserie in neuem Gewand: Pöppelmann TEKU®stellt weitere Größen seiner Vierkant-Rundtöpfe vor. Sie lassen sich jetzt auch im In-Mould-Labeling-Verfahren herstellen – für Kulturtöpfe in individuellem und besonders aufmerksamkeitsstarkem Design.
Bessere Flächenauslastung mit MQF-Serie
Platzsparende Vierkant-Rundtöpfe in neuen Größen: Die MQF-Serie von Pöppelmann TEKU®ist jetzt auch in den Größen 6 Liter, 4 Liter und – in Kürze – auch 3 Liter erhältlich. Die MQF-Kulturtöpfe in den Maßen 18,5 x 18,5 x 25 cm, 16 x 16 x 21,5 cm und 14 x 14 x 22 cm zeichnen sich durch eine deutlich bessere Flächenausnutzung als beim Einsatz von Standardrundtöpfen mit gleichem Volumen aus. Die Töpfe sind mit dem bewährten Multilochkreuzboden für ein reibungsloses Be- und Entwässern ausgestattet – ein entscheidender Beitrag zum Kulturerfolg. Die MQF-Vierkant-Rundtöpfe sind in der Standardfarbe schwarz erhältlich.
In-Mould-Labeling für besonders attraktive Gestaltung
Die Vierkant-Rundtöpfe von Pöppelmann TEKU®sind für die Ausstattung mit einem IML-Label ausgelegt, mit dem sich zukünftig auch individuelle Designs realisieren lassen. Bei der Produktion der Container im bewährten In-Mould-Labeling-Verfahren werden die vorbedruckten Etiketten direkt mit dem Pflanztopf zu einer hochwertigen und optisch ansprechenden Einheit verbunden. Auf diese Weise können die Label weder mutwillig noch unabsichtlich abgelöst werden. Das Etikett wird entweder auf einer Seite des Topfes platziert oder umhüllt ihn komplett. Die besonders attraktiv gestalteten Kulturtöpfe sorgen damit für eine besonders aufmerksamkeitsstarke Produktpräsentation.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*