Krisenmanagement für Cyber-Lagen

Bonn, 29.04.2019 (PresseBox) – Die Angst vor Cyberrisiken wächst. Laut dem Allianz Risk Barometer 2019 nehmen Cyberrisiken gemeinsam mit Betriebsunterbrechungen mittlerweile weltweit die Spitzenstellung im Risk-Ranking ein. Technische Schutzmaßnahmen allein sind nicht ausreichend, denn Hacker finden immer neue Möglichkeiten, in Unternehmensnetzwerke einzudringen. Prävention und Detektion reichen deshalb heute nicht mehr aus, vielmehr müssen Strukturen im Unternehmen geschaffen, Verantwortlichkeiten geklärt und Prozesse geübt werden. Nur durch schnelles und professionelles Krisenmanagement können Schäden auf ein Minimum reduziert werden. Cyber-Krisen stellen grundsätzlich neue Anforderungen an das Krisenmanagement.
Das SIMEDIA-Seminar ‚Krisenmanagement für Cyber-Lagen‘ am 05./06.06.2019 in Frankfurt bereitet theoretisch und mit praktischen Übungen optimal auf den professionellen Umgang mit erfolgten Hacker-Angriffen vor.
Nähere Informationen unter www.cyberkrisenmanagement.simedia.de 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*