Vom digitalen Kassenzettel bis zum intelligenten Sprachassistenten

Nürnberg, 25.04.2019 (PresseBox) – Am 15. Mai 2019 prämiert das Gründernetzwerk BayStartUP in Nürnberg die besten Startups aus der zweiten Phase im Businessplan Wettbewerb Nordbayern 2019. Insgesamt hatten 56 Gründerteams ihre Geschäftskonzepte eingereicht. Die Themen der Startups reichen dabei vom digitalen Kassenzettel über intelligente Sprachassistenten bis zu Lösungen für innovative Energieversorgung. Auf die Siegerteams warten Siegerprämien in Höhe von 9.000 Euro, zudem erhalten alle Teilnehmer umfangreiches Feedback auf ihre Geschäftskonzepte von einer Expertenjury. Interessierte Besucher können sich ab sofort kostenfrei unter www.baystartup.de/termine für die Veranstaltung anmelden. 
Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern fördert seit 21 Jahren Startups in Franken und in der Oberpfalz mit einem breiten Angebot, etwa mit kostenfreien Workshops, individuellen Finanzierungs-Coachings und der Vermittlung zu Kapitalgebern über eines der größten Investoren-Netzwerke Europas. Als erster Gründerwettbewerb in Deutschland richtet er sich gezielt in die Region – ganz anders als dies die meisten eher an Großstädten und Ballungszentren orientierten Wettbewerbe tun. Zu den erfolgreichen Wettbewerbsalumni zählen bekannte Unternehmen wie sunhill technologies und Flixbus, aber auch „Hidden Champions“ wie va-Q-tec oder Axolabs.
Prämierung der Sieger aus Phase 2 im Businessplan Wettbewerb Nordbayern:
am 15. Mai 2019 in der Schalterhalle der HypoVereinsbank, Lorenzer Platz 21, 90402 Nürnberg
Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr
der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung notwendig: bit.ly/2019BPWN2
Sponsor des Events ist die HypoVereinsbank.
Hochauflösendes Bildmaterial © BayStartUP zum Download:
www.transfer.byscloud.de/s/NM2jSqrAEHeoHH2

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*