Hochleistungskunststoffe für die Produktion von Lebensmitteln

Hamburg, 18.04.2019 (PresseBox) – BIEGLO – High Performance Polymers hat mehrere Hochleistungskunststoffe in seinem Sortiment, die für die Anwendung in der Lebensmittelindustrie geeignet sind. Dazu gehört vor allem das Programm von PEEK Granulaten, Compounds und Halbzeugen – alles nach FDA und EU 10/2011 zertifiziert. PEEK ist extrem resistent gegen saure und alkalische Reinigungsmittel sowie gegen Wasserdampf und wird gerne für Teile in der CIP-Reinigung genutzt.
Das selbstschmierende PEEK kann zur Herstellung von Gleitlagern, Fließbändern, Zahnrädern und Buchsen verwendet werden. Zudem kann durch Beschichtungen die Reibung und der Verschleiß deutlich veringert werden. Durch spezifische Mischungen von PEEK kann die Effizienz gesteigert und die Qualität der Endprodukte verbessert werden. Um die Lebensmittelsicherheit zu verbessern können Farbcompounds mit Metall-detektierbaren Additiven ausgerüstet werden.   
Nennenswert ist auch, dass BIEGLO neben PEEK auch PPSU anbietet. Dieser Werkstoff ist transluzid und wird gerne für Babyflaschen, Frischeboxen oder ähnliches verwendet. Er hat eine Dauergebrauchstemperatur von 160°C und lässt sich gut sterilisieren.
Die ASP-Plastics GmbH (eine Tochterfirma BIEGLOs) bietet Halbfabrikate und Fertigteile aus technischen Kunststoffen wir PET, POM oder UHMW-PE an. Auch hier können Lebensmittel-Zertifikate, Einfärbung und Metall-Detektierbarkeit mitgeliefert werden.
BIEGLO stellt im Oktober auf der K-Messe in Düsseldorf aus.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*