Tag der Logistik: Dematic zieht Nachwuchs- und Fachkräfte an

Heusenstamm, 17.04.2019 (PresseBox) – Dematic hat am Tag der Logistik das Interesse zahlreicher Nachwuchs- und Fachkräfte auf sich gezogen. Mehr als 50 Besucher waren der Einladung des Unternehmens gefolgt, im Imagination Center in Heusenstamm hautnah Einblicke in die Welt der Intralogistik zu erhalten. Unter ihnen waren neben Studierenden, die sich über ihre Einstiegsmöglichkeiten bei Dematic informierten, auch ausgebildete Fachkräfte, die in ihrer Karriere bei dem Intralogistikspezialist eine neue Herausforderung suchen. Im Anschluss an den bundesweiten Aktionstag führt das Unternehmen jetzt mit interessierten Bewerbern weitere Gespräche über ihre Perspektiven bei Dematic. 
„Dass so viele Besucher ihr Interesse an einer Tätigkeit bei uns bekundet haben, unterstreicht unsere Bedeutung als innovativer Arbeitgeber in der Region“, sagt Jessica Heinz, Marketingleiterin bei Dematic. Doch nicht nur Nachwuchs- und Fachkräfte nutzten den Tag, um hinter die Kulissen des Intralogistikspezialisten zu schauen. Auch bestehende und potenzielle Kunden waren vor Ort, um sich über die neuesten Produktinnovationen zu informieren. Dazu hatte das Unternehmen seine Intralogistiklösungen live und in voller Größe präsentiert.
Im Imagination Center überzeugten sich die Besucher hautnah auf insgesamt 2.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche von den Entwicklungen in der Welt der Automatisierungslösungen. „Dabei war für Jung und Alt etwas dabei. Kein Wunder, dass die Teilnehmer zwischen 18 und 70 Jahren alt waren“, so Heinz. 3D-animierte Konfigurationen ermöglichten beispielsweise eine realitätsnahe Darstellung eines Lagers. Intensiv diskutierten die Teilnehmer außerdem die Anforderungen bei der Same-Day-Delivery. Denn die Lieferzeiten von Online-Bestellungen werden immer kürzer und erfordern eine noch schnellere Auftragsabwicklung. Automatisierungslösungen von Dematic können dabei helfen, die Prozesse im Lager effizienter zu gestalten. „Unsere Branche bringt immer wieder neue Innovationen hervor. Das macht es umso spannender, in diesem Bereich zu arbeiten“, sagt Heinz.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*