Wirtschaft, Politik, Hochschule: Wolfgang Bosbach und Heike Heim beim Unternehmerforum der ISM

Dortmund, 15.04.2019 (PresseBox) – Digitalisierung ist das bestimmende Thema der Wirtschaftspolitik. Sie treibt neue Geschäftsmodelle voran, verändert das Verhältnis zwischen Markt und Verbraucher und wird dazu führen, dass sich viele Jobs in den kommenden Jahren wandeln werden. Aber was heißt das ganz konkret für die unternehmerische Praxis? Darüber sprechen CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und Heike Heim von DEW21 am 8. Mai beim Unternehmerforum an der ISM Dortmund (Otto-Hahn-Str. 19). Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.
Seit Heike Heim im Sommer 2017 den Vorsitz der Geschäftsführung der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung übernommen hat, ist Wandel ein stetiger Begleiter. Denn Vernetzung und Digitalisierung aber auch branchenübergreifende Innovationen und Zusammenarbeiten verändern die Energiewirtschaft nachhaltig. Die Branche steht vor der großen Herausforderung, neue Geschäftsfelder zu erschließen und sich bei den Megatrends Energiewende, Nachhaltigkeit und Elektromobilität zu positionieren.
Aus Sicht der Politik spricht der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages Wolfgang Bosbach. Schwerpunkt seines Vortrages werden die aktuellen Herausforderungen für den Mittelstand sein.
Das Unternehmerforum richtet sich an Unternehmen aus der Region und die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung ist kostenlos. Unter Anmeldung an business@ism.de wird gebeten. Weitere Informationen unter https://www.ism.de/unternehmen/netzwerk-veranstaltung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*