Biofrontera gibt vorläufige ungeprüfte Umsatzerlöse für das 1. Quartal 2019 bekannt

Leverkusen, 15.04.2019 (PresseBox) – Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute den vorläufigen ungeprüften
Umsatz für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2019 bekannt.
Der vorläufige, ungeprüfte Umsatz der Biofrontera-Gruppe für den Zeitraum Januar bis März 2019 betrug ca. 6,8 Millionen Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von ca. 46% gegenüber dem Vorjahr, wobei die reinen Produktumsätze um ca. 48% anstiegen. Der Anstieg kennzeichnet bereits das vierte Quartal mit kontinuierlichem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorquartal, obwohl das erste Quartal des Kalenderjahres traditionell schwächer ist.
Der vorläufige, ungeprüfte Quartalsumsatz aus Produktverkäufen in den USA wird voraussichtlich bei ca. 5,2 Mio. Euro liegen, verglichen mit 3,4 Mio. Euro im gleichen Zeitraum 2018 (+52%). Der Umsatz in Deutschland stieg im ersten Quartal 2019 um rund 72% auf 1,1 Mio. EUR gegenüber 0,6 Mio. EUR im ersten Quartal 2018. Im übrigen Europa wird der Umsatz aufgrund des Entfalls von Reimporten innerhalb der EU fast unverändert bei rund 0,6 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahreszeitraum liegen.
Die Umsätze konnten im 1. Quartal des Jahres 2019 wieder insgesamt deutlich gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden und sind ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*