NewTec mit neuem Webauftritt

Pfaffenhofen a. d. Roth, 09.04.2019 (PresseBox) – NewTec, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, präsentiert sich seinen Kunden, Partnern und Interessenten mit einer komplett neu gestalteten Webseite. Der neue Webauftritt bietet Internet-Besuchern einen aktuellen, informativen Überblick über die Kompetenzen des Unternehmens in den Bereichen Systementwicklung, funktionale Sicherheit (Safety), Embedded Security und strategische Beratung für den digitalen Wandel. Dank der deutlich vereinfachten Seitenstruktur sowie einer komfortablen Nutzerführung gelangt man mit wenigen Klicks gezielt zu den gewünschten Informationen.
Neben einem umfassenden Einblick in das Portfolio des Unternehmens bietet die gemeinsam mit der Berliner Kommunikationsagentur unlimited communications entwickelte und umgesetzte Webpräsenz auch Hintergrundinformationen, Anwendungsszenarien und Case-Studies sowie aktuelle Infos zu allen Themen rund um NewTecs Kernkompetenzen. „Vor dem Relaunch bot sich unseren Besuchern ein überholtes Bild von NewTec“, so Matthias Wolbert, Leiter Vertrieb und Marketing und Mitglied der Geschäftsführung. „Jetzt bekommt man einen wirklich aktuellen Eindruck von uns. Das ist wichtig, denn NewTec hat sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt: vom reinen Systementwicklungs-Dienstleister zum kompetenten Entwicklungspartner mit einzigartiger Expertise in innovativen Technologien, funktionaler Sicherheit, IT-Sicherheit und den Erfolgsfaktoren von Change-Prozessen.“
Der neue Webauftritt orientiert sich mit seiner klaren Struktur und seinem modernen, aufgeräumten Erscheinungsbild an modernen Web-Trends und aktuellen Nutzergewohnheiten. Er trägt damit unter anderem der Tatsache Rechnung, dass immer mehr Besucher mit mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf die Seiten zugreifen. Und da selbst die beste Website nicht alle Fragen erschöpfend und individuell beantworten kann, gibt es für jedes Thema eine direkte Kontaktmöglichkeit zum kompetenten NewTec-Ansprechpartner. Neben der derzeitigen deutschen Version wird gegenwärtig auch eine englischsprachige online gestellt. „Und natürlich“, sagt Matthias Wolbert, „wird es auch einen Blog geben. Immer mal wieder vorbeischauen lohnt sich also.“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*