Die Messe für Ausbildung, Studium und Beruf

Heilbronn, 09.04.2019 (PresseBox) – Vom 9. bis 11. Mai 2019 präsentieren rund 200 Unternehmen und Institutionen ihr Aus- und Weiterbildungsangebot im und rund um das Intersport Messe- und Eventcenter redblue sowie im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerks­kammer in den Böllinger Höfen, Heilbronn.
Mit diesem großen Angebot zu „Ausbildung, Studium und Beruf“ ist die Bildungsmesse Heilbronn eine der größten ihrer Art in Baden-Württemberg und die bedeutendste in der Region Heilbronn-Franken.
An drei Tagen haben Jugendliche die Gelegenheit sich über verschiedenste Ausbildungswege, insbesondere aber über die duale Ausbildung umfassend zu informieren. Im direkten Gespräch mit den Ausbildungsverantwortlichen und den derzeitigen Auszubildenden der Unternehmen können an den Messeständen erste Eindrücke von den Betrieben und deren Ausbildungsangeboten gesammelt werden.
„Die Bildungsmesse bietet für Schüler eine hervorragende Möglichkeit sich beruflich zu orientieren. Mit rund 200 Ausstellern macht diese Form der Berufsorientierung deutlich wie wichtig diese Messe für unsere Betriebe ist“, sagt Uwe Deubel, Projektkoordinator Berufsbildung der IHK Heilbronn-Franken. „Nach wie vor ist die Bildungsmesse ein fester Bestandteil im Ausbildungsmarketing der Unternehmen und für die Jugendlichen ein wichtiger Punkt in Sachen Berufsorientierung.“
Am Samstag, 11. Mai von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr findet das Elternforum Berufsorientierung statt. Es richtet sich primär an Eltern, deren Kinder sich im Berufsorientierungsprozess befinden. Es werden zwei Foren angeboten. Forum 1 thematisiert „Erfolgreiches Bewerben“ und Forum 2 „Taktische Tipps für einen gelungenen Orientierungsprozess“. Beide Foren bieten wichtige Informationen für die Berufsausbildung oder ein duales Studium. In den Gesamtablauf eingebettet ist der interaktive Impulsvortrag „Fit sein, wenn’s drauf ankommt“ mit Stefanie Arnold.
Auch in diesem Jahr werden wieder Schüler der beruflichen Schulklassen VAB-O (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne ausreichende Deutschkenntnisse) zur Messe eingeladen. Gemeinsam mit Begleitern für Geflüchtete wird damit ein erster lockerer Kontakt zwischen Unternehmen und ausbildungsinteressierten jungen Flüchtlingen ermöglicht.
Rund 50 Vorträge und zahlreiche Sonderveranstaltungen ergänzen das Messeangebot. Sonderbusse sorgen für eine schnelle und kostenfreie Anfahrt auf das Messegelände redblue und ins Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer. Zudem wird es zwischen dem redblue und dem BTZ einen Shuttle-Service geben.
Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Messehomepage www.bildungsmesse-heilbronn.de 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*