Premiere im Doppelpack

Igersheim, 06.04.2019 (PresseBox) – Smarte, also mitdenkende und im übertragenen Sinne „sprechende“ Getriebe stellte die WITTENSTEIN SE auf der am heutigen Freitag, 5. April, zu Ende gehenden Hannover Messe 2019 erstmals ihren Kunden, aber auch vielen Messebesuchern aus aller Welt vor. Auch eine kleine Wirtschaftsdelegation aus dem Main-Tauber-Kreis machte gleich am ersten Messetag am WITTENSTEN-Stand in Halle 15 Halt, um sich anhand der ausgestellten Produktneuheiten und Exponate ein Bild davon zu machen, wie der Mechatronikspezialist die digitale Transformation für die Antriebstechnik umsetzt. Ein erstes persönliches Kennenlernen gab es dabei mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden Dr. Bertram Hoffmann, der exakt mit Messebeginn am 1. April die Unternehmensleitung übernommen hat.
Im Bild von links nach rechts: Bürgermeister Frank Menikheim (Igersheim), Wolfgang Albert (Sparkasse Tauberfranken), Dr. Bertram Hoffmann (Vorstandsvorsitzender der WITTENSTEIN SE), Dr. Anna-Katharina Wittenstein (Vorstand der WITTENSTEIN SE), Oberbürgermeister Udo Glatthaar (Bad Mergentheim), Dr. Manfred Wittenstein (Aufsichtsratsvorsitzender der WITTENSTEIN SE), Bürgermeister Joachim Döffinger (Assamstadt). Auf dem Bild fehlen die Bürgermeister und Vertreter der Kommunen aus Boxberg, Königheim und Külsheim sowie Rico Neubert (Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*